Das hier ist unsere Musik-Rubrik, in der wir über Platten, Konzerte, Festivals schreiben und dabei kein Blatt vor den Mund nehmen. Weder im einen noch im anderen Sinn.

stageforpeace

Stage For Peace lädt Euch ein!

Bereits zum vierten Mal lädt das Stage For Peace Festival in den Z-Bau. Am 13. Dezember erwartet euch ein musikalischer Abend mit mehreren Acts – und das ganz im Zeichen für Frieden und gegen Hetze. Die Geschehnisse in 2015 und das Schließen europäischer Grenzen in diesem Jahr hat Gründerin Maria Bahn auf einer Interrail-Reise hautnah… Weiter lesen…

Kytes

Neue Musik

Zum Ende des Jahres gibt die Musikbranche nochmal Gas und veröffentlich massig neue Songs und Alben. Das Weihnachtsgeschäft muss schließlich mitgenommen werden. Und so kommen wir in den Genuss von viel neuer Musik. Ich hab euch mal die Perlen rausgesucht und stell sie euch kurz vor. Mit Alma, Love Fame Tragedy, Lecomte de Bregeot, Noel… Weiter lesen…

Rayannah

Neue Musik

Es gibt wieder einiges neues an guter Musik, was in den letzten 14 Tagen erschienen ist, und das wir euch natürlich gerne vorstellen wollen. Dabei diesmal: What if Elephants, Ever, Mild Minds, Rayannah, IÑIGO Montoya, Klaki, We will Kaleid, Glowie, Gang Starr, Odd Beholder, Howie B, Noel Gallaghers Higy Flying Birds, Pet Shop Boys, Vita… Weiter lesen…

antriebpress

How Deep is You Local Love? Antrieb, der im Porträt

Ein neues Licht am Nürnberger Musikhimmel leuchtet auf: Antrieb, der sehen sich mehr als Musik- und Videokollektiv denn als klassische Band. Am 14. November spielen sie zusammen mit Dora Flob & Send/Delete in der Desi. Bei Bier & Kneipenstimmung sprachen wir mit Alessia und Joseph über überdeckende Gerüche, böse YouTube-Kommentare und eingefahrenes Album-Denken. HDIYL: Euch… Weiter lesen…

Frank A. Dellé

Nachbericht: Seeed

Seeedy monks ride again und everybody, wirklich: everybody go hype again! 8000 Menschen, Vollbesetzung, Reisebusse, Familienausflüge, generationenschaukelnde Reggeaumarmung – Seeed bambamen mit der ersten Tour nach jahrelanger Abstinenz durch die Arena, choreographieren das Parkett wund und schlagen als Marchingband den Riddim auf die Trommelfelle. Aber ja, es war ja auch so unklar, ob das jemals… Weiter lesen…