Leon_Selfie_Business

Gefragt: dicht & ergreifend

Man ist an vielen Orten Zuhause, aber nur an einem Dahoam Dicht&ergreifend veröffentlichen heute ihr zweites Album „Ghetto mi nix o“. Wir haben im Vorfeld mit Mike aka George Urkwell von dicht & ergreifend telefoniert und mit ihm über Heimat, Stammtischaussagen, Bier und Musik gesprochen. HDIYL: Ihr habt in euren Songs einen starken Heimatbezug, wie… Weiter lesen…

Fieh. 1 -® Jonathan Vivaas Kiise_edited

5 Fragen an Fieh

Ich könnte ganz reißerisch dieses „5 Fragen an“ damit beginnen, dass Elton John von dieser Künstlerin begeistert ist. Er liebt sie, wie er in seiner Radio Show „Elton John’s Rocket Hour“ verriet. Nun gut, wenn Elton John das sagt, muss das ja stimmen. Der Mann hat ja Geschmack. Könnte ich. Am Ende des Tages will… Weiter lesen…

YUNGBLUD-120917-AWH-CARD-10298-PROOF_edited

5 Fragen an Yungblud

Ich habe letztens auf Facebook gelesen, dass der gute alte Indie 2018 wieder zurückkommt. Nach dem Motto „Tschüss Hip Hop, hallo Indie“. Darüber lässt sich streiten, so haben beide Genres verdammt gute Künstler am Start! Schaut man sich die „Artist to Watch“ Listen an, springt mir hier und da schon der Indie ins Auge. Von… Weiter lesen…

DM7

5 FRAGEN AN DM7

Irgendwo zwischen Depeche Mode und Caribou – so wird DM7 in seiner Info umschrieben. Hört man sich seine neue Single “ I chose the Silence“ an, dann könnte man den durchaus zustimmen. Warme Mollakkorde (daher auch der Name DM7) treffen auf clever arrangierte Electronics, darüber liegt eine gleichermaßen verhallte wie definierte Gesangslinie. Einfach schöne Musik,… Weiter lesen…

audioplayer-768x407

5 Fragen an Kaffkönig

Ende Oktober erschien das Debüt-Album von Kaffkönig „Das große Kotzen“. Ein Schlagzeug und eine Gitarre. Mehr brauchen die beiden Jungs nicht. Außer natürlich eine Stimme. Und mit der haben sie viel zu sagen! 1. Ihr seid? … Die Antwort auf Die Amigos, das Erbe Hartmut Englers und Helene Fischers anzüglicher Treppenwitz. Außerdem sind wir zwei… Weiter lesen…