Das hier ist unsere Musik-Rubrik, in der wir über Platten, Konzerte, Festivals schreiben und dabei kein Blatt vor den Mund nehmen. Weder im einen noch im anderen Sinn.

TiP Auto

Gefragt: Trouble in Paradise

Es brodelt in der männlich dominierten Musikszene. Ärger im Paradies verursacht dabei das feministische* DJ, VJ und Künstler*Innen-Kollektiv Trouble in Paradise. Das Nürnberger Kollektiv setzt sich für bessere Verhältnisse in der Clubwelt und eine stärkere Sichtbarkeit von Frauen in der Musikszene ein. Am 6. April laden Trouble in Paradise zu ihrer nächsten Partynacht in die… Weiter lesen…

schubsen | Andreas Hornoff

schubsen – Stühle rücken in Formationen

schubsen. Ein Akt der Auflehnung, des in Bewegung Kommens. Ein Akt, der Blessuren hinterlässt. schubsen. Eine stürmische Vierer-Combo mit Haftpflichtversicherung, bestehend aus den Bandmitgliedern Friedo, Habery, Tornado und Krupski. Am 1. März erscheint das zweite Album „Stühle rücken in Formationen“ der Nürnberger Post-Punker. Pünktlich zum Release und leicht biergetränkt haben wir mit Sänger Krupski über… Weiter lesen…

20180406_garda_credit_Guenther-Michel

Gefragt: Garda

Garda – klingt doch ganz nach Italienurlaub und einem melancholischen Rückblick auf leicht angestaubte, sepiafarbene Kindheitserinnerungen. Weniger sepiafarben, aber ähnlich melancholisch kommen hingegen die Musiker rund um Garda daher. Sechs ziemlich gute Freunde aus dem sächsischen Dunstkreis, die stetig zwischen Folk-, Americana- und Popstrukturen taumeln und ihr Wechselspiel aus bedrohlich klingender Enge und orchestraler Weite… Weiter lesen…

Böhmi

Konzertbericht: Jan Böhmermann und das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld

Zugegebenermaßen: Der Verfasser dieser Zeilen ist kein Böhmermann-Kenner. Deswegen hatte er sich einen von diesen auch von der Bühne runter geächteten „+1“ mitgenommen. Zwecks Infos zu den Witzen und so. Es sei deshalb verziehen, wenn nicht jede jahrelang in Funk & Fernsehen erprobte Pointe auch so angekommen ist. Auch ein „+1“ will ja mal zuschauen… Weiter lesen…

20190212_193309

Konzertbericht: Wyvern Lingo

Realität. Alle posten immer diese Bilder von gut besuchten Konzerte mit gut aussehenden Partypeople, die gut Stimmung machen. Alle diese Konzerte sind erfolgreich und das wird auch für den Rest der Welt festgehalten. #instastorydestodes Realität. Manchmal ist der Ort des Geschehens einfach leer. Keiner weiß so richtig warum. 11 Menschen sitzen um die kleine Tanzfläche… Weiter lesen…