Nachbericht: Voodoo Jürgens

Ein Abend voller Schmäh. Voodoo Jürgens, die neue österreichische Geheimwaffe. Nach Wanda und Bilderbuch, welche mit ihrer Musik und ihren Outfits auch schon massiv in den 80ern und 90ern gewildert haben, jetzt also dieser Vokuhila tragende Wiener, der aussieht, als wäre er direkt aus einer österreichischen Version von „Manta Manta“ geklettert. Bei seinem Konzert für… Weiter lesen…

moddi

Nachbericht: Moddi

Our favorite Hobbit from the North Kunstfreiheit, Freedom of Expression, es gibt viele Begriffe für ein simples Konzept: Kunst darf (fast) alles. Doch trotz dieser eigentlich universellen Freiheit für Künstler, gibt es viele Songs, die schlicht nicht im Radio gespielt werden. Sei es wegen der Aussage des Songs, wegen getroffener Aussagen der Künstler, oder vielleicht… Weiter lesen…

IMG_0483

Nachbericht: Berlin Midsommer Festival 2017

Welche Gedanken kommen euch, wenn ihr an Schweden denkt? Blonde Menschen, Unschuld und Köttbullar? Nunja, die ersten Minuten auf dem Midsommer-Festival-Berlin waren leicht klischeegeladen, da man hordenweise von Frauen umgeben war, welche mit explosivem Blumenschmuck am Kopf lächelnd durch die Gegend zogen. Nach einem Aperitif an der Bar war es soweit, der erste Act wurde… Weiter lesen…

IMG_0188

Nachbericht: Why? – Festaal Kreuzberg

Vergangenen Dienstag bespielte die Band Why? aus Kalifornien den Festsaal in Kreuzberg. Wer Why? musikalisch klassifizieren will, scheitert radikal. Die Band schwimmt in einem Meer von Genrewellen, oftmals treiben sie in eine Folk-Indie Richtung, manchmal wird eine Hip Hop Odysee eingeläutet und schlussendlich schmuggeln sich von Song zu Song auch elektronische Klänge an Board. Kurze Zeit… Weiter lesen…