dunde4

Nachbericht: dicht & ergreifend

Himmelhergottsakrament! die bayerischen Hip-Hop Helden waren endlich mal wieder im Frankenland und brachten das E-Werk zum zittern. Da bebte der Bass durch den Saal und der Schweiß tropfte von der Decke.   Den Anfang des Abends machte Jonas 2000,  der, nur mit Beats vom Laptop begleitet, sein Debütalbum vorstellte. Da hakte noch das ein oder… Weiter lesen…

RBF_1

Nachbericht: Reeperbahnfestival 2019

Gerade erst den Vorbericht geschrieben und wochenlang darauf gefreut, schon ists wieder vorbei, das Reeperbahnfestival 2019. Wieder waren es vier wundervolle Tage mit wahnsinnig vielen netten Menschen, schönen Locations und unfassbar viel guter Musik. Es ist unmöglich, auch nur Ansatzweise zu versuchen mehr als einen kleinen Prozentsatz der Bands und Musiker zu sehen. Das zu… Weiter lesen…

theo_titel

Nachbericht: Theodor Shitstorm

Ich frag dich: „Fühlst du dich so wohl?“ Und du sagst: „Rock’n’Roll“ Theodor Shitstorm haben nicht nur einen der coolsten Namen nach „Fünf Eimer Hühnerherzen“, sondern machen auch einfach sehr geschmeidigen Indie-Rock. Umso verwunderter war ich, dass am vergangenen Montag nur ca. 30 Leute ihren Weg in den Club Stereo fanden. Eine tolle Band, mit… Weiter lesen…

Foreign

Konzertbericht: Foreign Diplomats

Fiktion: 2002, Montreal, Quebec, Kanada, irgendein Viertel, irgendeine Kneipe, kleine Bühne, ein paar Menschen stehen mit ein paar Instrumenten auf dieser kleinen Bühne, ein paar Menschen stehen mit ein paar Getränken davor. Die Band auf der Bühne beginnt zu spielen. Die Gespräche verstummen, die Münder bleiben offen. Gerade noch hatte man was zu seinem Nebenmann… Weiter lesen…

IMG_0215

Nachbericht: Torstraßenfestival 2019

Die Ankunft am Rosa-Luxemburg Platz schien zunächst surreal. Es dröhnten dichte Bässe den U-Bahn Schacht herunter. Oben angekommen; Tanzdemo. Wir haben Eigenbedarf. Ein Musiklaster stoppte. Kurze Rede. Tanzfortsetzung. Nebenbei fragt mich Roman: ,,Kennst du noch jemanden der ein WG-Zimmer frei hat?’’ Realitätsflucht zur Volksbühne. Wir streiften über den Independent Label Market. Persönlicher Beginn im Grünen… Weiter lesen…