IMG_9359-2

Nachbericht: Mac Demarco

Letzten Donnerstag statteten wir dem Astra in Berlin einen kleinen Besuch ab, um in die Gute Laune Hölle von Mac Demarco zu tauchen. Er taumelte zunächst pünktlich auf die Bühne. In der rechten Hand hielt er ein Bier und eine Plastiksack, inklusive diverser unerkennbarer Objekte, in der linken eine Flasche Jameson. Parallel dazu kreischten die… Weiter lesen…

804c8b_4624c5d86400477ab822735de85a4949~mv2

Konzertbericht: Tash Sultana im Tempodrom

Leckomio – was war das für ein Konzert! Oh pardon, da spricht die Faszination, die Begeisterung und die Ekstase aus mir. Hypes kommen und gehen, viele bekommen sie mit und andere passieren im Untergrund bzw. man selbst hat es nicht auf dem Radar und dennoch sammelt eine Künstlerin millionenfache YouTubes Views, Spotify Streams und spielte… Weiter lesen…

© Thomas_Karsten_Konstantin Wecker

Konzertbericht: Konstantin Wecker

2500 Konzerte allein im deutschsprachigen Raum, 25 Studio-Alben und 17 Live, fast einhundert Film-, Fernseh- und Bühnenmusiken, fast 50 Bücher und Hörbücher – wer ein solches Œuvre vorweisen kann, der muss entweder sehr rührig oder nicht mehr ganz jung sein. Konstantin Wecker ist beides: 70 Jahre alt und kein bisschen müde, sondern kämpferisch wie eh… Weiter lesen…

Nbg.Pop 2017

Konzertbericht: Nürnberg.Pop 2017 (Pt. 2)

Im verflixten siebten Jahr, sagt man, sei eine Beziehung besonders gefährdet, in die Brüche zu gehen. Im Fall der Liaison „Nürnberg.Pop“ und „südliche Altstadt“ dürfen wir seit Samstagnacht in der Noris-Chronik vermerken: kritische Hürde überstanden, alle Teilnehmer wohlauf, es darf dann bitte weitergehen. Nur das mit dem Wetter, das hat vielleicht noch Verbesserungsbedarf. Aber gut,… Weiter lesen…

Konzertbericht: Nürnberg.Pop 2017

Das verflixte siebte Jahr? Als ich am Samstag mein Bändchen und meinen Pressepass im Produktionsbüro abholte, kam es mir so vor, als würde gerade irgendwie alles schief laufen. Die Stimmung war hektisch und gestresst, aber trotzdem noch voller Vorfreude auf den Abend. Beim siebten Festival ist man wahrscheinlich mittlerweile einfach abgehärtet und routiniert genug um… Weiter lesen…