IMG_5234-3

Nachbericht: Pop-Kultur Berlin

,,Um mich rum ist so viel zu machen. Ich muss alles schaffen. Ich gebe mir Aufgaben, damit ich was aufhabe. Ich mach gern Haken hinter die Sachen, ich mache Haken.’’ Der Refrain von Balbina schallte laut auf uns ein, als wir das Eröffnungskonzert des Pop-Kultur Berlin Festivals leicht verspätet betraten. Im Grunde spiegelten diese Worte… Weiter lesen…

Titel

Nachbericht: MS Dockville 2017

Wir waren auch dieses Jahr wieder in Hamburg auf einem unserer Lieblingsfesitvals, dem MS Dockville. Hier unsere zweierlei (Jens, gueswhoisbad) Eindrücke: JENS Dockville also wieder. Ich muss ja zugeben, das ich in den letzten Jahren die großen Festivals leider etwas vernachlässigt hab. Das letzte Southside schon wieder 4 Jahre her, Melt 3 Jahre, Sziget gar… Weiter lesen…

Nachbericht: Voodoo Jürgens

Ein Abend voller Schmäh. Voodoo Jürgens, die neue österreichische Geheimwaffe. Nach Wanda und Bilderbuch, welche mit ihrer Musik und ihren Outfits auch schon massiv in den 80ern und 90ern gewildert haben, jetzt also dieser Vokuhila tragende Wiener, der aussieht, als wäre er direkt aus einer österreichischen Version von „Manta Manta“ geklettert. Bei seinem Konzert für… Weiter lesen…

moddi

Nachbericht: Moddi

Our favorite Hobbit from the North Kunstfreiheit, Freedom of Expression, es gibt viele Begriffe für ein simples Konzept: Kunst darf (fast) alles. Doch trotz dieser eigentlich universellen Freiheit für Künstler, gibt es viele Songs, die schlicht nicht im Radio gespielt werden. Sei es wegen der Aussage des Songs, wegen getroffener Aussagen der Künstler, oder vielleicht… Weiter lesen…