2017-11-10-0006-1030x689_edited

Now Playing: LUI HILL – 5000 Miles (FYE & FENNEK Remix)

Hat LUI HILL auch eine dunkle Seite? So kommt es doch fast rüber, wenn man sich den Remix von 5000 Miles anhört.

Geremixt wurde von den bekannten FYE & FENNEK, die dem Song ein neues Gewand verliehen haben.

Als würden sich Engelchen und Teufelchen auf LUI HILLs Schulter streiten… Doch worüber? Vielleicht um die Frau aus dem Musikvideo?

Auch der Remix hat sein eigenes Video bekommen und es scheint fast so, als würde die Geschichte weiter erzählt werden. Die Stimmung des Tracks wird aufgenommen und ein bisschen gruselig ist es schon, wenn da plötzlich die Frau vor dem flackernden Bildschirm steht. Und warum ist LUI HILL gefesselt? Und warum fliegt da ein Polizeihubschrauber nachts über die Stadt und wohin will der Kerl mit der Reisetasche? So vielen Fragen und bis jetzt keine Antworten… Das bleibt ja spannend!

Dennoch, was ich ganz interessant finde, bleibt der Remix, genauso wie das Original, interessant und funktioniert auch ohne die Bilder aus dem Video. Die Videos unterstreichen nur dieses Gefühl aus dem Song. Egal ob mit Video oder ohne bleiben beide Versionen ausdrucksvoll, weil einfach schlichtweg die Musik gut ist.

Die Worte zum Freitag. Amen.

www.facebook.com/luihillmusic

/ Text: Matilda Pfeil / Bild: Christoph Varga /