tip

Redaktionstipps / KW 52

Die letzte Woche des Jahres steht an. Traditionell vollgepackt mit massig Feiern, nur die Konzerte machen (fast) eine kurze Verschnaufspause. Auch das Horrorszenario Christkindlesmarkt ist endlich wieder vorbei und sogar Schnee solls in den nächsten Tagen geben. Aus der Fülle der Veranstaltungen, haben wir ein paar Highlights für euch rausgesucht:

Donnerstag:
Der Hirsch lädt, ausnahmsweise ohne zusammenspiel mit der Rakete, zum Weihnachtlichen 4/4-Tanz. Franziskus von Format: B ist zu Gast bei Holy Sh*t und versucht euch dabei zu helfen, die angesetzten Pfunde der letzten Tage, auf der Tanzfläche wieder abzutrainieren. Unterstützt wird er dabei von Gastgeber Jürgen Kirsch, Alex Gramming, Adam Schwarz, Micha Klang, PatPat, Torsten Gugg, Parksidesounds und, endlich mal wieder hinterm DJ-Pult anzutreffen, DJ CTA. Facebook

Freitag:
Ein Konzert haben wir dann doch gefunden: Wie jedes Jahr in der Weihnachtszeit, verspricht uns La Boum auch 2014 wieder „Das letzte Mal Sommer“. Ort des sommerlichen Spektakels ist der Club Stereo. Wie immer gibt es Verlosungen und Überraschungsgäste. Und wir können aus Erfahrungen zustimmen: Da wirds Heiß!
Im Anschluss schwingt sich DJ Mathieu Beretton hinters Pult und zelebriert mit einer Mischung aus Electro Swing, Balkan Beats, French Cuts und Indie Classics den Zirkus Beretton. Facebook

Montag:
Thekenschlampen kehrt an den Ort ihres ersten Verbrechens zurück! Nach dem im letzten Jahr pausiert wurde, ist die Angst am Montag im Hirsch bei der Gastrosause wieder greifbar. Die Gastronomen versammeln sich um gemeinsam den besten Job der Welt zu feiern. Natürlich endet das in vielen Ekstasen. Musikalisch wird die große Halle elektronisch beschallt und im kleinen Hirsch-Cafe gibts einen Rundlauf mit unzähligen, trink- und feierwütigen, DJs die sich musikalisch in völlig freiem Feld bewegen. Von Soul über Hip-Hop zu Indie, Rock’n’Roll, 80er, Funk bis zu Swing wird da alles vertreten sein. Facebook

Mittwoch:
Natürlich ist an Silvester in jeder bekannten und erdenklichen Lokalität eine eigene wilde Sause. Das Programm ist unendlich und mit Sicherheit ist für jeden was dabei. Eine Feierlichkeit wollen wir hier trotzdem akündigen. Und zwar deshalb, weil sich insg. ganze 10 verschiedene Feiern und Gastros zusammentun, um gemeinsam die Mississippi Queen zum kentern zu bringen. Passenderweise heißt das ganze dann auch All Together. Die Heilige Liga, Apnea, Vier Farben, Oxyd, Neurotanzmitter, Take Over, Kabbala, Homemade, Kiss Klub, Just Bang it!, Villa Vogelweiher und Wurstdurst tun sich zusammen, um mit euch ins neue Jahr zu schippern. Die Residents von allen Feiern werden euch elektronisch nach 2015 begleiten. Wie bei vielen anderen Feiern heut gilt: Schluss ist irgendwann im Januar! Ein eigener Shuttleservice vom Hbf zum Schiff wird auch gestellt. Facebook

So, dann wünsch ich euch eine wunderbare Restwoche und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir von HDIYL versprechen euch, das wir nächstes Jahr noch weiter wachsen und da einiges auf euch zukommt!

/ Jens Riedel /