Schlagwort-Archiv: Strommasten

Leyya

Neue Musik

Weiter geht die Vorstellung mit meiner Meinung nach guten und neuen Songs aus den letzten Tagen. Das wird wohl hoffentlich auch nie ein Ende nehmen. Und es gibt schon wieder so viele gute neue Sachen, dass ich fast schon wieder auf zwei Veröffentlichungen pro Woche zurückgreifen müsste. Mal sehen. Heute mit: iris, Fish and Scale, Strommasten, Chateau Chateau, Search Yiu, Lina Maly, Peter Licht, Leyya, Jake Isaac, Karl die Große, Ian Fisher, Chinah, Winona Oak, Aura Dione und Hyyts .

—————————————————–

Über iris hab ich hier ja jetzt schon mehrfach geschrieben, und wer ab und zu mit liest, weiß, dass ich ein großer Fanboy der jungen Dame aus Norwegen bin. Am heutigen Mittwoch erschien das Video zur neuen Single „Voodoo Voodoo“ mit der, ebenfalls fantastischen Skaar, und auch das ist wieder ein wunderschöner Song geworden.

—————————————————–

Aus Franken stammt der Sänger Roland Wälzlein alias Fish and Scale. In den USA hat sich der gute schon eine beachtliche Fan-Gemeinde aufgebaut und ist aktuell auch in dem Film „Key Lime Voodoo“ auf Amazon Prime zu hören. Am 29. Januar erschien seine neue Single „You can call me Love“.

—————————————————–

Seit 2014 macht die Band Strommasten bereits gute Musik und mit „Neu ist immer besser“ ist jetzt ihre neue Single mit großartigem Video erschienen.

—————————————————–

Aus Tucson in Arizona kommt das Duo Chateau Chateau, die mit „Come on Steven“ am 29. Januar einen wunderschönen Indie-Pop-Song veröffentlicht haben.

—————————————————–

Am 19. Februar erscheint mit „SY“ das neue Album von Sören Hochberg alias Search Yiu. Für die aktuelle Single daraus, „Nie mehr“, hat er sich Mia Morgan ins Studio geholt.

—————————————————–

Vor einigen Tagen erschien die „Winter EP“ von Lina Maly. Produziert wurde das Ganze von Hip-Hop Produzent Dead Rabit, der auch schon für Marteria, Peter Fox oder Sammy Deluxe gearbeitet hat. Der wunderschöne Song „Alles schläft“ ist bereits im November erschienen. Live sehen kann man die gute übrigens, hoffentlich, im November im hiesigen Wohnzimmer Club Stereo.

—————————————————–

„E-Scooter deine Liebe“ von Peter Licht hab ich euch ja schon vor ein paar Wochen vorgestellt. Jetzt ist mit „Dämonen“ eine weitere Single aus seinem am 05. März erscheinenden Album „Beton und Ibuprofen“ erschienen.

—————————————————–

Nach dem wunderbaren „The Paper“ hat Leyya jetzt mit „Im Not Sure“ einen weiteren schönen Song nachgelegt. Hoffen wir mal, dass da schnellstmöglich ein Album erscheint!

—————————————————–

Das Album „Honesty“ des britischen Singer-Songwriters Jake Isaac erscheint am 05. März. Daraus erschienen sind bereits unter anderem die Singles „Eyes for you“ und „Remember“.

—————————————————–

Wunderschöne Musik mit klugen Texten gibts auf dem Album „Was wenn keiner lacht“ der Leipziger Band Karl die Große, das am 19. Februar erscheint. Die Single „Heute Nacht“ ist bereits im Oktober erschienen. Unbedingt mal in Album hören!

—————————————————–

Ebenfalls am 19. Februar erscheint „American Standards“, das neue Album des aus Missouri stammenden Künstlers Ian Fisher. Einigen kennen ihn vielleicht auch als Teil der „Tour of Tours“ Gruppe. Die letzte Single „One Foot“ ist auf jeden Fall ein wunderschön melancholischer Song.

—————————————————–

Seit 2018 das hochgelobte Debüt-Album „Anyone“ der dänischen Band Chinah war es recht lange ruhig um die Band. Im November erschien die erste neue Single „Promise“ und jetzt die zweite „Mysterious“. Jetzt wird es Zeit für ein neues Album!

—————————————————–

Die Schwedin Winona Oak hat mit „Winter Rain“ einen weiteren neuen Song nach ihrer EP „She“, die letzten Herbst erschienen ist, veröffentlicht.

—————————————————–

Ebenfalls die erste neue Single nach ihrer letztjährigen EP „Fearless Lovers“ veröffentlichte Aura Dione mit „Worn Out American Dream.

—————————————————–

Bei den Scotish Music Awards 2020 wurden Hyyts als Best Pop Act ausgezeichnet. Ich durfte die Band 2019 am Reeperbahn Festival Live sehen und war restlos begeistert von den Jungs! Seit dem 22. Januar gibts die neue Single „Bad Tattoo“ zu hören und sehen.

—————————————————–

Ziemlich „deutschlastig“ ist die Rubrik diese Woche geworden. Ein gutes Zeichen finde ich :) Ich mach jetzt mal wieder Schluss und geb mich weiter dem Lockdown hin. Hören könnt ihr all diese Songs natürlich auch wieder in der dazugehörigen Spotify-Playlist.

// Text: Jens Riedel / Bild: Leyya (by Gabriel Hyden) //