pulsfestival_HDIYL

Vorbericht: PULS Festival 2016

Das letzte November Wochenende wird von den Münchnern bestimmt immer dick im Kalender markiert und freigehalten. Für uns Nürnberger, Erlanger und Fürther wird dieses Wochenende auch immer interessanter. Warum? Weil das PULS Festival jetzt auch bei uns stattfindet. In München seit Jahren schon eine Instanz und im Nu ausverkauft, findet diesen Freitag nun die zweite Ausgabe im E-Werk statt.

Ein Festival für die faulen Festivalgänger und Musikliebhaber unter euch. Ein Gebäude, mehrere Bühnen und gefühlt unzählige Bands, die es zu entdecken gilt.

Das diesjährige Festival steht unter dem Motto „Make Bavaria Great Again“ – woher sie das nur her haben? Im Line Up lassen sich da Schmuckstücke aus der bayrischen, aber auch internationalen Musikszene finden. Da wäre HDIYL Liebling Timothy Auld. Keiner macht so poppige, funkige und groovige Musik wie er. Verglichen wird er mit Justin Timberlake und ja, der Vergleich passt.

Local Natives aus Amerika verzaubern einen mit ihren ruhigen und gefühlvollen Tönen. Live sollen sie da aber etwas schneller und peppiger sein. Man kann also gespannt sein.

Wer Drangsal bei Nürnberg.Pop verpasst hat, schaut ihn sich hier noch mal an, genauso wie Isolation Berlin beim Bardentreffen. Beides Bands, die mit Lob überschüttet werden, davon werde ich mir am Freitag mal ein Eindruck verschaffen, ob das verdient ist…

Für jeden Musikgeschmack könnte etwas dabei sein und damit ihr auch was davon habt, verlosen wir auf Facebook 3×2 Karten fürs PULS Festival. Wie ihr am Gewinnspielteilnehmen könnt, erfahrt auf Facebook.

www.deinpuls.de
www.facebook.com/PULS

/ Text: Matilda Pfeil / Bild: PULS /