7

5 Fragen an Sofi Tukker

Ich weiß es noch ganz genau, es war August als mir eine Freundin, die gerade auf dem Dockville Festival war, von Sofi Tukker erzählte. Sie schickte mir eine Sprachnachricht und meinte, die wären top. Genau in dem Moment bereute ich meine Entscheidung, nicht mitgefahren zu sein.
Monate später beantworten mir die beiden die „5 Fragen“ und kündigen ihr Debütalbum für den 13.04. an:

1. Who are you?

We are Sofi Tukker!

2. How would you describe yourself in 5 sentences?

We are the combination of our two minds. We lie somewhere in the middle of the venn diagram between Sophie and Tucker. We are human. We are dancer. We love life and we love music!

3. Tell me your latest news?

We just arrived in Amsterdam after playing a crazy show in London last night!

4. What kind of musicians do you look up to?

We look up to anybody who is totally and unabashedly themself!

5. Your favourite album or song at the moment?

Raingurl- Yaeji

In den letzten Monaten kam man an den beiden nicht vorbei. Ich meine, wer kann dieser Frau mit den langen braunen Haaren und blauen Augen widerstehen? Schon alleine ihre Bildsprache im Video zu „Drinkee“ ist ein wahrgewordener Dschungel. Verdient wurde es über 14 Millionen Mal angesehen. Keine Ahnung, was sie da genau singen, aber das Gitarrenriff bleibt im Ohr…

Die beiden lernten sich übrigens auf einer Kunstausstellung kennen und wie lange sie gebraucht haben, ihren Stil zu finden, ist eigentlich schnuppe. Denn aktuell befinden sie sich auf der Überholspur! Grammy Nominierung, Auftritt bei Jimmy Kimmel, eine bestätigte Show auf dem Lollapalooza in Berlin und ausverkaufte Shows.

Ihre Songs haben ihre eigene Rhythmik, vielleicht liegt es auch daran, dass Sophie mehr ins Mikro haucht als singt oder bei „Drinkee“ auf Portugiesisch singt. Tanzbar sind die Tracks allemal und sind keine Clubleichen, die immer nur rausgeholt werden, wenn es dunkel ist. Nur zu gut kann ich mir vorstellen, wie alle auf dem Dockville getanzt haben, während Sofi Tukker auf der Bühne ihre Songs zum Besten gegeben haben. Gut, dann werde ich das eben auf dem Lollapalooza machen. Auf ihr Debütalbum bin ich mal sehr gespannt und hoffe es, dass es keine Aneinanderreihung ihrer bisherigen Singles und EP ist, sondern es einen roten Faden hat. Bis zum 13.04. ist es noch etwas hin..

www.sofitukker.com
www.facebook.com/sofitukker

/ Text: Matilda Pfeil / Bild: Sony Music /