reden ist silber

Konfetti! Und außerdem … RenTiere

Neulich wurde ich zu einem Notfall gerufen. Im wahrsten Sinne aller Worte, schallte es mir doch in Allerherrgottsfrühe panisch entgegen und kommandierte mich zur sofortigen Einleitung intensiver Erste-Hilfe-Maßnahmen ab. Hab ich natürlich alles stehen und liegen gelassen und bin hinfortgeeilt zum Ort, der, wie sich sogleich herausstellte, Tragödie. Alles umsonst, alles zu spät, der Patient… Weiter lesen…

reden ist silber

Konfetti! Und außerdem … Reproduktionsgesinnung

„Ich habe Fenster geputzt.“ Dieser Satz ist wahr. „Ich habe geputzte Fenster“ hingegen eine große Lüge, muss es doch qua grammatischer Definition des Plusquamperfektes als einer in der Vergangenheit abgeschlossenen Handlung heißen: „Ich hatte geputzte Fenster gehabt.“ Für ungefähr … sagen wir … fünf Stunden. Seitdem habe ich milchglasig gelbe Fenster. Das passt insofern gut,… Weiter lesen…

reden ist silber

Konfetti! Und außerdem … Jubeljahre

Man ist ja manchmal schon ein bisschen selber überrascht, wie lang man eine bestimmte Sache durchgehalten hat entgegen seiner eigenen und vor allem der Annahme verschiedener Dritter. Vielleicht ist das ein bisschen der Grund, warum man ständig seltsame Geburtstage feiert. Eine neue Dings ist plötzlich „schon 1 Jahr alt“. Kinder beispielsweise, wo man dann schon… Weiter lesen…

reden ist silber

Konfetti! Und außerdem … Arbeitsethos

Eine junge Dame, die quasi hauptberuflich Wörter umeinanderschubst, hat mir neulich referiert, wie sie einer Schreibblockade begegnet. Nämlich, hat sie gesagt, kann man freilich sehr wohl Dinge tun, von denen man meint, dass sie den „Stream of Conciousness“, also die „ungeregelte Folge von Bewusstseinsinhalten“ auslösen und darauf hoffen, dass grad während man hingebungsvoll Laubblätter im… Weiter lesen…

Mehr Beiträge laden... ♥