reden ist silber

Konfetti! Und außerdem … Kindlewälzer

Gestern habe ich ein neues Buch zu lesen begonnen. Nicht dass das etwas allzu ausgefallenes wäre, geschieht nämlich ungefähr alle ein bis zwei Wochen, wegen weitestgehender Fernsehverweigerung wegen sonst Gefahr von Ausschlag, Epilepsie oder Weltschmerz. Buch also. Dass dieses Buch mich unversehens in eine Extremsituation katapultiert hat, in der ich mich erstmal zurechtfinden muss, hab… Weiter lesen…

Die versuchte Abschiebung des Asef N. – ein Augenzeugenbericht

Wie Ihr sicher alle mitbekommen habt, sollte am 31.Mai ein junger Afghane aus Nürnberg in seine „sichere“ Heimat abgeschoben werden. Der Protest seiner Mitschüler ging durch die Presse, viele Menschen zeigten sich solidarisch und die Kritik gegenüber der aktuellen Abschiebepraxis wurde lauter. Mittlerweile ist der Medientrubel zwar etwas abgeebbt, aber das Thema ist weiterhin allgegenwärtig…. Weiter lesen…

J.Bernardt_credits_Athos_Burez_edited

5 Fragen an J. Bernardt

Wahrscheinlich werde ich für folgenden Satz einen auf den Deckel bekommen. Die belgische und viel gelobte und gefeierte Band Balthazar habe ich mir noch nie so richtig angehört. Doch die Soloprojekte, die aus der Band hervorgehen, kenne ich. Da wären Warhaus (frisch bestätigt fürs Nürnberg.Pop Festival) und J. Bernardt. Letzterer gefällt mir außerordentlich gut und… Weiter lesen…

rip-fallback

Nachbericht: Rock im Park 2017 (2)

Endlich hab ichs auch geschafft, meinen Nachbericht fertigzuschreiben. War nicht ganz so einfach, weil ich mir die Erinnerungen erst von verschiedenen Stellen bestätigen lassen musste. Aber im großen und ganzen sollte es so gewesen sein… Lange war ja gar nicht klar, ob ich überhaupt hingehen werde. Wie jedes Jahr war die Planung gleich Null und… Weiter lesen…