RBF_1

Nachbericht: Reeperbahnfestival 2019

Gerade erst den Vorbericht geschrieben und wochenlang darauf gefreut, schon ists wieder vorbei, das Reeperbahnfestival 2019. Wieder waren es vier wundervolle Tage mit wahnsinnig vielen netten Menschen, schönen Locations und unfassbar viel guter Musik. Es ist unmöglich, auch nur Ansatzweise zu versuchen mehr als einen kleinen Prozentsatz der Bands und Musiker zu sehen. Das zu… Weiter lesen…

elenasteri_4zu3

Vorgestellt: Elena Steri

Nebst Ukulele, Gitarre und Loop-Technik ist es allein die Stimme von Elena Steri, die ihre Zuhörer in schweigsame Träumereien begleitet. Mit ihrem Debüt »a sleepy kind of blue« brachte sie diese Träumereien am 20. September in eine Albumform. Am 25. September feiert sie ihr Album-Release in der MUZ. Auf »a sleepy kind of blue« vereint… Weiter lesen…

thees2

Plattenkritik: Thees Uhlmann – Junkies und Scientologen

Straight outta Hemmoor! Olli Schulz hat das neue Thees Uhlmann Album bereits in seinem Podcast in den höchsten Tönen gelobt und auch ich war gespannt, was mich denn erwartet. Es gibt vermutlich keinen deutschsprachigen Künstler, der mir so sympathisch ist wie Thees Uhlmann. Ich liebe seine Art zu reden, seine Art zu schreiben und seine… Weiter lesen…