nbgpoptitel

Konzertbericht: Nürnberg.Pop 2018

Da wir in diesem Jahr irgendwie alle in irgendeiner Funktion beim Nürnberg.Pop als Helfer tätig waren, aber auch nicht auf einen Nachbericht verzichten wollten, haben wir uns durch ein wochenlanges (2 Tage vorher gefragt) Auswahlverfahren gequält (hat direkt zugesagt) und uns schlussendlich nach stundenlangem Grübeln (hatte als einzige Zeit) für Lisa entschieden. Hier also der Nürnberg.Pop… Weiter lesen…

unscharf

Schnappschuss

Kennt ihr den Vorraum? Die Bar direkt über dem Club Stereo in der Klaragasse? Wenn nicht, solltet ihr mal vorbeischauen. Aber darum gehts hier ja gar nicht. Da, im Vorraum eben, arbeitet unter anderem die Sophie an der Bar. Und eben diese Sophie hat vor kurzem ihre Bachelorarbeit im Studiengang Soziale Arbeit abgegeben. Gut, das… Weiter lesen…

Conference_Banner

Nürnberg.Pop – Fünf Minuten Kulturhauptstadt

Beim diesjährigen Nürnberg.Pop Festival sind wir nicht nur – wie schon in den letzten Jahren – Medienpartner, nein, wir dürfen in diesem Jahr sogar unsere eigene Veranstaltung abhalten. Diese wird am Freitag, dem 12.10.  im Rahmen der Nürnberg.Pop Conference stattfinden. Worum wird es bei dieser Veranstaltung gehen? Der Titel des Beitrags sagt eigentlich schon alles…. Weiter lesen…

IMG_2692

Nachbericht: Pop-Kultur Berlin 2018

2017 verfolgten uns kleine Katzen auf dem Pop-Kultur Berlin. Dieses Jahr wurden die Plakate mit idyllischen Landschaftsmotiven bebildert. Schon Wochen vor dem Festival, wurde die Stadt mit grün und blau strahlenden Alpenpanoramen gefüllt. Neben einem neu aufgesetzten ästhetischen Setting gab es alte Konflikte mit dem BDS, eine politische Formation, die sich für Palästina einsetzt. Da… Weiter lesen…

Dropkickmurphys

Konzertbericht: Dropkick Murphys

Gastautor Sebastian hat für uns die überregional heiß ersehnten Nürnberger Konzertpremiere der irisch-amerikanischen Kultband besucht – und erzählt uns, wie’s war:  Die Dropkick Murphys haben gerufen, und alle sind gekommen. BWL-Studenten gemeinsam mit ihren Eltern, Zimmermänner  und mittelalte Verwaltungsfachangestellte, Rocker, Punks und Kobolde. Und alle haben dem Merchstandbesitzer offenbar zu einem Häuschen im Grünen verholfen, war doch… Weiter lesen…