Elderbrook by Parlophone Records

Neue Musik

Diese Woche findet das alljährliche Reeperbahnfestival statt. Natürlich auch unter besonderen Umständen. Wir sind leider diesmal seit langem Mal nicht dabei. Das ist wirklich sehr schade, denn das ist immer eins der Highlights jedes Jahr. Aber nichtsdestotrotz werden wir auch per Mail über neue Bands und neue Musik informiert. Hier wieder ein paar davon. Mit The Solitaries, Will Joseph Cook, Prince, Go Go Gazelle, Fraser T Smith, Linkin Park, Eels, KLAN, Riiva, Elderbrook, Asaf Avidan, Clean Bandit, Hazel Rose, Travis und Eivør.

Aus Nürnberg kommt die Band The Solitaries, die sich nach einer 5-jährigen Pause mit einer neuen EP namens „One Hour Till Dawn“ am 21. September zurückmelden. Die 3.-köpfige Band, unter anderem mit Bassist Mathieu Beretton, der auch bei La Boum den Bass zupft, hat zu ihrer ersten Single daraus „Folks Listen“ ein schickes 360° Video gedreht.

————————————————————–

Der 21-jährige Brite Will Joseph Cook veröffentlich am 27. November endlich sein zweites Album namens „Something To Feel Good About It“. Die erste Single „Driverless Cars“ hab ich euch an gleicher Stelle schon vor ein paar Wochen vorgestellt. Mittlerweile sind auch die nächsten Vorboten, „Something To Feel About It“ und „Be Around Me“, des Albums als Video erschienen.

————————————————————–

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, bin ich ein großer Verehrer von Prince und seinem gesamten Werk. Und wie ich vor ein paar Wochen auch schon mal geschrieben habe, erscheint am 25. September eines seiner besten und erfolgreichsten Alben „Sign O The Times“ in einer großen, neuen Remasterten Deluxe Ausgabe mit massig neuem, bisher unveröffentlichtem Material mit insgesamt 8 CDs plus einer Live-DVD. Daraus gibt es jetzt gleich 3 Auskopplungen. Zum einen den Song „I Could Never Take The Place Of Your Man“ in einer, bisher unveröffentlichten, 1979er Version. Auch der Song „Cosmic Day“ war bisher noch nicht veröffentlicht worden. Und auch der dritte Song „Forever In My Life“ war so noch nie irgendwo zu hören gewesen und wurde in Prince Homestudio am 08. August 1986 aufgenommen. Zu dem langwierigen Prozess, Prince vermächtnis und seine unfassbar vielen, bisher unbekannten und unveröffentlichen Songs zu entdecken und das Album „Sign O The Times“ komplett zu restaurien und zu bearbeiten, was insgesamt knapp 2 Jahre gedauert hat, gibts auch einen 8-teiligen Podcast HIER zu hören. Falls es wen interessiert…

————————————————————–

Das Album „Flaschenpost“ von Go Go Gazelle erschien am 14. August. Ein Tag vorher erschien das Video zur Single „Klapp dein Visier hoch, Erika“. Das Album sollte man sich unbedingt mal in Ruhe anhören!

————————————————————–

Grammy Gewinner Fraser T Smith, unter anderem Produzent von Adeles „Set Fire To The Rain“ veröffentlicht am 23. Oktober sein Konzeptalbum „12 Questions“ in dem es um Zukunftsutopien geht. Die erste Single daraus ist „Do We Really Care? Pt. 1″, mit Sänger Tom Grennan und Rapperin Tia Carys die ein großartiges Remake des Welthits „Summer in the City“ abliefern.

————————————————————–

20 Jahre ist das jetzt schon her, dass Linkin Park ihr Debut Album „Hybrid Theory“ veröffentlicht haben. Verrückt! Leider ist Sänger Chester Bennington 2017 viel zu früh verstorben, was den Rest der Band aber zum 20-jährigen Jubiläum nicht daran hindert, eine 20th Anniversary Edition ihres Erstlingswerks am 09. Oktober zu veröffentlichen. Sage und schreibe 5 CDs, 3 DVDs und 4 LPs wird die Super Deluxe Edition beinhalten. Mit vielen unveröffentlichten Songs, Video und Raritäten. Als etwas abgespecktes 2-CD Set wirds das Ganze auch geben. Veröffentlicht wurde daraus jetzt der bisher unveröffentlichte Song „She Couldnt“.

————————————————————–

Völlig ohne Vorwarnung und Ankündigung haben die Eels am 12. August ihren ersten neuen Song seit 2018 veröffentlicht. „Baby Lets Make It Real“ heißt das gute Stück und ist der Vorbote zu dem am 30 Oktober erscheinenden Album „Earth to Dora“

————————————————————–

Die Leipziger KLAN sind zur Zeit ziemlich aktiv. Am 11. September erschien nach „Winterseite“ die zweite Hälfte des Albums „Sommerseite“ und nach dem Dumm&Dümmer Video zu „Schon Schön“, das ich vor ein paar Wochen vorgestellt hab, kam mit „Lichtgeschwindigkeit“ die nächste Huldigung eines großen Kinoklassikers mit Forrest Gump.

————————————————————–

Riiva hat mittlerweile ihre Debüt-EP „Bold Femininity“ veröffentlich und zu dem Song „Boring Boys“ ein Live Video veröffentlicht.

————————————————————–

Mit „My House“ und „Numb“ hab ich euch schon zwei Songs von dem Album „Why Do We Shake In The Cold“, das jetzt endlich am 18. September erscheinen wird, vorgestellt. Mitte August erschien der gleichnamige Track als Single und Video. Ich durfte das Album schon hören und bin sehr begeistert! Unbedingt auf dem Schirm haben!

————————————————————–

Das neue Album „Anagnorisis“ von Asaf Avidan ist mittlerweile auch schon veröffentlicht. Auch daraus hab ich euch mit „Lost Horse“ und dem Titeltrack bereits zwei Songs vorgestellt. Mit „900 Days“ ist jetzt eine weitere Single erschienen. Auch bei diesem Album kann ich jedem nur raten, unbedingt mal reinzuhören!

————————————————————–

Mit „Rather Be“ hatten Clean Bandit 2014 gleich einen Riesen-Hit und wurden dafür auch mit dem Grammy ausgezeichnet. Jetzt haben sie mit „Tick Tock“ nach zweijähriger Pause eine neue Single veröffentlicht.

————————————————————–

Einen wunderschönen, elktronischen und melancholischen Song hat die aus Los Angeles stammende Künstlerin Haze Rose mit „Dandelion“ veröffentlicht. Und gleich im Anschluss auch eine tanzbare Version als Remix rausgehauen. Sehr schön!

————————————————————–

Bereits die vierte Single Auskopplung aus ihrem am 09. Oktober erscheinenden Albums „10 Songs“ gibts mit „The Only Thing“ von der schottischen Band Travis. Unterstützt werden sie bei dem Song von Bangles Frontfrau Susanna Hoffs.

————————————————————–

Die Vorgeschichte zu ihrem Song „Sleep on it“, den ich euch vor einigen Wochen vorgestellt habe, liefert die in Kopenhagen lebende Künstlerin Eivør jetzt mit „Let It Come“ nach. Das Album „Segl“ erscheint am 18. September. Endlich möchte man fast sagen.

————————————————————–

Und schon ist wieder Schluss für diese Woche. Lasts euch gut gehen und bleibt gesund!

Die Songs sind natürlich auch wieder in der dazugehörigen Spotify-Playlist. Einfach folgen, und schon seid ihr immer bestens informiert und könnt alle guten Songs jederzeit hören!

// Text: Jens Riedel / Bild: Elderbrook by Parlophone Records //