Schlagwort-Archiv: Syml

01_PHOTO-STUDIO-B_01_COLOR

Neue Musik

Wegen der doch recht vielen guten Neuerscheinungen gibts diese Woche einen zweiten Artikel mit Neuer Musik. Grundsätzlich wirds auch in Zukunft bei einem Artikel pro Woche bleiben, außer es häufen sich zu viele Songs an, dann mach ich unregelmäßig eben nen zweiten. Heute dabei: Jeremias, Parabelflug, Konni Kass, Brenda Blitz, Foals, Electric Guest, Granada, Apparat, Tom Odell, Syml, San Holo, Yeek, Amoa, S+C+A+R+R, Kafka Kaya und Stereo Total.

——————————————————————–

Mit „nie ankommen“ haben die Jungs von Jeremias am Freitag einen neuen Song veröffentlicht. Nach „hdl“ und „mio“ bereits der dritte nach ihrer EP „alma“. Hört sich verdammt nach Urlaub an und den könnten wir alle wohl gerade mehr als dringend brauchen. Urlaub von der Pandemie.

——————————————————————–

Kennt ihr schon Parabelflug? Das Projekt vom Nürnberger Musiker Felix Abel hat jetzt mit „Orangener Rauch“ seine erste Single veröffentlicht. Und da der gute ein wundervoller Mensch ist, gehört das Ganze natürlich auch unterstützt. Und weil wir immer zu unseren lokalen Musikern stehen. Und natürlich auch, weil es ein guter Song ist!

——————————————————————–

Konni Kass hab ich euch ja hier jetzt auch schon mehrfach vorgestellt. Jetzt ist mit „Boy“ die nächste wunderschöne Single der jungen Dame von den Faröer Inseln erschienen.

——————————————————————–

Vor 2 Wochen hab ich euch die Berlinerin Brenda Blitz vorgestellt. Jetzt gibt es zu dem Song „Unendliche Weiten“ auch ein offizielles Video. Ich bin mir sicher, dass man von der Dame in Zukunft noch einiges hören wird.

——————————————————————–

Zwar kein wirklich Neuer Song, denn „Dreaming Of“ ist bereits 2019 erschienen, aber die Live Session bei CCTV ist brandneu erschienen. Und der Song ist halt einfach auch schön.

——————————————————————–

Knapp ein Jahr nach seiner letzten Veröffentlichung „More“ meldet sich Electric Guest mit „Freestyle“ zurück. Der Song ist zwar auch auf seinem letzten Album „KIN“, aber wurde noch mal komplett überarbeitet und hat mit Darell und Rvsian zwei Gäste bekommen, die dem Song einen Reggae Stempel aufdrücken.

——————————————————————–

Die Österreicher Granada melden sich mit „Lomari“ auch zurück. Nachdem letztes Jahr alle Shows ausfielen, hatte die Band Zeit, sich um das neue Album, das demnächst erscheinen soll, zu kümmern. Lomari bedeutet übrigens Fuchs, wie man am Video auch unschwer erkennen kann.

——————————————————————–

Der elektronische Künstler Sascha Ring alias Apparat wird am 16. April ein limitiertes Vinyl-Boxset namens „Soundtracks“ veröffentlichen, in dem vier seiner aktuellen Soundtracks enthalten sein werden. Darunter ist auch der Soundtrack zu Stay Still, auf dem eine alternative Version seines wohl bekanntesten Songs „Bad Kingdom“ mit Moderat. Und wohl einer meiner All Time Favourites. Der zweite Song „Joel“ ist vom Soundtrack zu Dämonen.

——————————————————————–

Der Sänger Tom Odell meldet sich mit „Numb“ auch endlich mit Neuer Musik zurück. Letzten Freitag ist der Song erschienen und ist der Vorbote für sein bald erscheinendes Neues Album.

——————————————————————–

Einen wunderschönen Song hat SYML mit „Stay Close“ Anfang Februar veröffentlicht, der Teil seiner nächsten EP „DIM“ ist, die am 16. April erscheint.

——————————————————————–

Noch so einen wunderschönen Song hat San Holo zusammen mit Bipolar Sunshine mit „Find your Way“ rausgebracht. Das neue Album von Han Solo wird „BB U OK?“ heißen und am 21. Mai erscheinen. Wurde auch Zeit. Sein Debüt Album „album1″ ist immerhin schon 3 Jahre alt.

——————————————————————–

Der Sänger Yeek, mit phillipinisch-amerikanischen Wurzeln, hat mit „3000 Miles“ einen ersten Vorboten auf mehr Neue Songs dieses Jahr veröffentlicht.

——————————————————————–

Aus Basel stammt die Sängerin Andrea Thoma alias Amoa, die jetzt am 19. Februar ihr fantastisches Debüt-Album „You“ veröffentlicht hat. Unbedingt mal komplett anhören!

——————————————————————–

Letztes Jahr hab ich euch die großartige Debüt-Single von S+C+A+R+R „The Rest Of My Days“ schon vorgestellt. Jetzt gibts mit „I Had To Leave“ endlich Nachschub.

——————————————————————–

Vor ungefähr genau einem Monat hab ich euch an dieser Stelle die wunderschöne Debüt-Single „Morocco“ von Kafka Kaya vorgestellt. Jetzt gibt es mit „Kyrie Eleison“ bereits die zweite Single.

——————————————————————–

Zum Abschluss der heutigen Rubrik gibts keinen neuen Song oder irgendwas Aktuelles, sondern ich möchte noch mal an die wunderbare Francoise Cactus erinnern, die leider letzte Woche viel zu früh verstorben ist. Wem der Name nichts sagt, kann vielleicht was mit ihrer Band Stereo Total anfangen. Ich hatte das Glück, die Dame mehrfach Live zu erleben und hab ihre Musik viele Jahre verfolgt. Es ist wirklich unfassbar traurig, dass wir so eine fantastische Künstlerin viel zu früh verloren haben! Hier noch mal zur Erinnerung zwei Songs, die mich viele Jahre in allen möglichen Lagen immer begleitet haben.

——————————————————————–

Das wars für heute. Schönen Sonntag noch. Wir lesen uns am Mittwoch wieder. Bis dahin könnt ihr alle Songs natürlich wieder in der Spotify-Playlist nachhören!

// Text: Jens Riedel / Bild: S+C+A+R+R (Presse) //