Leon Bridges

5 Fragen an Leon Bridges

Kennt ihr schon die neue Apple Music Werbung? Viele Musiker sind zu sehen, doch kennt die denn einer schon? Einen werdet ihr jetzt kennenlernen bzw. ich hoffe, ihr kennt ihn schon. Die Rede ist von Leon Bridges!

1. Who are you?

I’m a singer / songwriter born in Atlanta and raised in Fort Worth Texas.

2. How would you describe yourself in 5 sentences?

I’ve been a shy person ever since I was a kid. I’m growing out of it daily, sometimes I like to talk and sometimes I’m quiet around people. I’m an honest and loyal person.

3. Tell me your latest news?

I’m releasing an EP of songs from my first coming home session that didn’t make the record.

4. What kind of musicians do you look up to?

I mostly look up to my band and musicians from my hometown.

5. Your favourite album or song at the moment?

My favorite album is “No question songs from the vault”.

Leon Bridges nimmt uns mit auf eine Zeitreise. In die Zeit, als das Farbfernsehen noch ganz neu war, man vor dem Radio saß und Musik hörte und die schönen Autos, jetzt Oldtimer, auf der Straße fuhren. Ja, daran lässt mich Leon Bridges denken, wenn ich sein Album „Coming Home“ höre.

Und wenn ich mal gar nicht weiß, was ich hören soll und ich genervt von meiner Musik bin, wer kennt das nicht? Dann höre ich gerne Soulmusik – das geht einfach immer. Vielleicht bin ich auch gerade deswegen von Leon Bridges so angetan, weil ich ihn zum richtigen Zeitpunkt entdeckt habe. Ich brauche gerade Abwechslung für meine Ohren!

„Smooth Sailin“ ist wie Balsam für Seele und Ohren. Er klingt fast wie die Großen des Souls, wenn ich das beurteilen kann, doch behauptet selbst, dass er ihnen nicht das Wasser reichen kann. Bescheiden ist er also auch noch der Leon.


www.leonbridges.com
www.facebook.com/LeonBridgesOfficial

/ Text: Matilda Pfeil / Foto: Rambo /