NessiFinal_MG_3280 Kopie

5 Fragen an Nessi

Manchmal braucht es bei mir nicht lange und ich bin total überzeugt! Genauso lief das bei mir mit Nessi ab. Gehört und sofort war ich angetan! Wer sie noch nicht kennt, lernt sie jetzt kennen. Ich reiche das Wort an sie weiter.

1. Du bist?
Ich bin Nessi.

2. Wie würdest du dich in max. 5 Sätzen beschreiben/vorstellen?
Ich habe mir mal “Restless” auf die Füße tätowieren lassen, ich glaube das fasst mich als Person relativ gut zusammen. Ich denke zu viel über Dinge nach und kann meinen Kopf oft nicht ausschalten. Außerdem arbeite ich gerne hart für das, was ich erreichen will, egal wie lang der Weg ist. Und ich liebe meine Mama.

3. Was gibt es Neues von dir?
Ich habe am 23.01.2015 mein erstes Album “Rolling With The Punches” rausgebracht und spiele im Sommer ein paar tolle Festivals, darauf freue ich mich wirklich sehr.

4. Deine musikalischen Vorbilder sind?
Ich liebe Musik und ich liebe viele Arten von Musik. Ich glaube mein wichtigster Einfluss ist Elliott Smith. Ich bin außerdem großer Fan von The National und Patti Smith.

5. Dein aktuelles Lieblingsalbum/lied?
Mein aktuelles Lieblingsalbum ist schon etwas älter, aber höre ich derzeit wieder rauf und runter: “High Violet” von The National.

Nessi hat die Schule abgebrochen, um Rockstar zu werden und ein paar Jahre später ist sie dem schon näher. Debütalbum draußen, mehrere Fernsehauftritte, egal ob bei GZSZ oder bei Circus HalliGalli in der Telefonzelle. Und bei iTunes steht sie mit anderen Newcomern im Spotlight. Dem kann ich nur zustimmen!

Nessi schafft es mit ihren Liedern einen mitzunehmen und sich ganz der Musik hinzugeben. Ein wenig wie bei einem Unfall, man muss einfach hinschauen bzw. hinhören. Ihre Stimme finde ich faszinierend. Irgendwie erinnert sie mich an andere Künstler und eigentlich auch egal, denn es geht um Nessi und die finde ich toll!

Und wer hätte das gedacht, Nessi begleitete schon Pete Doherty auf seiner Tour durch Deutschland!

Ich sag euch, Nessi sollte man auf dem Schirm haben, da passiert bestimmt noch viel. Ihr Album gefällt mir sehr gut, weil es nicht vollgepackt mit den peppigen Songs ist, sondern auch mal die ruhigeren Töne und Seiten von ihr zeigt. Ich kann es nur wärmstens empfehlen, es ist ein Schmuckstück im Plattenregal. Jedes einzelne Lied funktioniert und geht im Ganzen nicht unter. Im Fokus ist immer ihre Stimme und alle Lieder haben ein großes Ohrwurmpotenzial.
Eine tolle Entdeckung!

www.iamnessi.squarespace.com
www.facebook.com/IAMNESSI

/Text: Matilda Pfeil / Bild: Bella Lieberberg/