Moli by Celeste Call

Neue Musik

Die Musikindustrie schläft auch bei größter Hitze nicht und so sind auch in den letzten Wochen wieder massig neue und gute Songs erschienen. Hier sind ein paar davon. Mit Moli, Genevieve Artadi, KLAN, Elderbrook, The Ella Sisters, Mads Langer, Travis, Hotmood, Lack of Afro, Shi offline, Apanorama, Erasure, Big Wild, The Midnight und Ernst.

Die 21-jährige Belgierin Moli, die mittlerweile in Berlin lebt, hat mit „Disconnected“ einen Song veröffentlicht, der, wie so viele andere Songs im Moment, nach den guten alten 80er Jahren klingt. Und das ist bei weitem nichts Schlechtes.

——————————————————————-

Am 17. Juli erschien das Album „Dizzy Strange Summer“ von Genevieve Artadi und daraus erschienen in den letzten Wochen 3 neue Singles, die sich alle nach Sommer und guter Laune anhören. Bitte unbedingt mal in das Album reinhören. Das ist verdammt gut! „Hot Mess“ erschien am 17. Juni, „Godzillaaaa“ am 01. Juli und „I hate when i cant feel my Heart“ am 17. Juli zusammen mit dem Album.

——————————————————————-

Am 11. September erscheint nach „Winterseite“ die neue EP „Sommerseite“ von der Berliner Band KLAN. Ich durfte schon mal reinhören und kann sagen, das sie fantastisch geworden ist. Daraus erschienen ist bereits die Single „Schön“ in dem die beiden im dazugehörigen Video den Film Dumm und Dümmer neuinterpretieren und als Gast die großartige Mine dabei haben.

——————————————————————-

Auch vom englischen Produzenten Elderbrook erscheint bald sein Debütalbum. „Why do we Shake in the Cold“ heißt es und erscheint am 04. September. Daraus gibt es bereits die Single „My House“ zu hören. Schöne funkige Disco Nummer.

——————————————————————-

Die norwegischen Zwillinge Maren und Charlotte alias The Ella Sisters haben, nach ihrer Debütsingle im Mai, jetzt mit „Miss the Most“ nachgelegt. Die EP „Queens“ erscheint am 28. August.

——————————————————————-

Einen Disco-Funk-Sommer-Ohrwurm hat Mads Langer mit „Life in Stereo“ veröffentlicht.

——————————————————————-

Nach der ersten Single „A Ghost“, die ich euch vor ein paar Wochen vorgestellt habe, kam jetzt der zweite Vorbote des neuen Album „10 Songs“ der schottischen Band Travis, das am 09. Oktober erscheinen wird. „Valentine“ heißt das gute Stück.

——————————————————————-

Nu-Disco Artist Hotmood hat mit „Te Voy a Encontrar“ eine dermaßen eingängige Funky Disco Nummer veröffentlich, das keine Rooftop oder Open Air Feier diesen Sommer ohne den Song auskommen kann! Läuft auf Dauerschleife während ich mit einem Gin Tonic in meinem Whirlpool die Sonne genieße…

——————————————————————-

Am 14. August erscheint das Album „I´m here now“ das bereits siebte Album von Lack of Afro. Daraus gabs die Single „You could do better“ schon zu hören. Wunderschöner Modern Soul, der auch irgendwann in den 70er hätte erscheinen können.

——————————————————————-

Audioliths shi offline hat am 23. Juli eine Remix EP ihres Songs „God is a witch“ veröffentlich, aus der ich euch den Remix von Brazed inklusive Video vorstellen möchte. Insgesamt 13 Remixe von befreundeten Künstler der Band aus Russland und Deutschland sind auf der EP vertreten.

——————————————————————-

Die Nürnberger Band Apanorama hat mit „Radio Kodama“ Anfang Juli auch einen neuen, großartigen Song veröffentlicht. Der soll hier natürlich nicht unerwähnt bleiben. Zur Zeit arbeitet die Band an ihrem neuen Album, das im Frühjahr 2021 erscheinen soll. Letzte Woche war die Band zu Gast in der Sendung „Kunst im Kontext“ vom Franken Fernsehen, das im Club Stereo geführt wurde.

——————————————————————-

Die erste Single „Hey Now“ von Erasures neuem Album „The Neon“, das am 21. August erscheint, hab ich euch schon vor ein paar Wochen vorgestellt. Jetzt gibts mit „Shot a Satellite“ eine zweite Single.

——————————————————————-

Am 24. Juli erschien die 5 Tracks starke Remix EP von Big Wild zu ihrem Song „Touch“. Einen davon, der Remix von Hermitude, möchte ich heute hier vorstellen. Weil ich ihn Großartige finde!

——————————————————————-

Ein ganz fantastisches Album hat das Synthpop Duo The Midnight mit „Monsters“ Anfang Juli veröffentlicht. Da würde ich euch gleich das komplette Album, das man auf youtube hören kann, empfehlen. Das klingt wie der Soundtrack zu einer ganzen Staffel Stranger Things. Großartig. Jeder Song ist empfehlenswert!

——————————————————————-

Ein mysteriöses neues Projekt namens Tomorrow´s Alarms aus Nürnberg hat seine erste Single namens „Hunter“ veröffentlich. Wer dahintersteckt, wird noch nicht verraten. Der Song klingt auf jeden Fall schon mal gut! Mal sehen, ob jemand die Stimme erkennt.

——————————————————————-

Last but not least gibts noch zwei neue Song vom Nürnberger Sänger Ernst, den ihr vielleicht auch als Frontsänger von Your Careless Spark oder den Chicolores oder als Teil von Wrongkong oder Fred Newmann oder den Prisma Allstars oder einfach nur durch seine Live-Streams oder als Barkeeper in der Mono Bar kennt. Ihr seht, ein Hans Dampf in alle Gassen. Jetzt gibts eine neue Doppelsingle mit den Songs „Tafeldienst“ und „Y8″ unter dem Pseudonym Ernst zu hören. Bitteschön!

——————————————————————-

So, das wars für heute. Ich leg mich jetzt wieder an den Pool. Bis zum nächsten Mal. Ach ja, bevor ichs vergess: Alle Songs sind natürlich wieder in der dazugehörigen Spotify-Playlist.

// Text: Jens Riedel / Foto: Moli (Credit: Celeste Call) //