wide_blondage_by_jasonidrisalami_web

Now Playing: Blondage – Dive

Na, kennt ihr Blondage? Nein? Wenn ihr Rangleklods kennt, dann kennt ihr auch Blondage. Denn Blondage sind Rangleklods, nur eben mit einem anderen Namen und musikalisch klingen sie auch etwas anders.

Ich habe in einer Playlist „Dive“ von den beiden entdeckt und konnte mir gar nicht die anderen Songs weiter anhören, weil ich bei „Dive“ hängen geblieben bin.

Das Musikvideo dazu gefällt mir auch sehr gut! Es ist auf eine gute Art und Weise schräg. Tierdoku ähnliche Bilder, dann kunstvolle schwarz-weiß Aufnahmen und Sprintszenen durch New York. Ob sie die Aussage des Songs unterstreichen, sei dahingestellt. Die Schnelligkeit und das Tanzbare auf alle Fälle!

Esben Andersen: „Bei „Dive“ geht es darum, pleite zu sein, aber gleichzeitig glücklich, wild und sorglos. Und die Folgen davon zu spüren.“

„Dive“ kommt auf meine „Für warme Tage“ Playlist, so viel ist schon mal klar. Auch wenn es noch unklar ist, wann diese warmen Tage mal kommen werden…

www.blondagealways.com
www.facebook.com/blondagealways

/ Text: Matilda Pfeil / Bild: Pressefreigabe /