jamiexx

Now Playing: Jamie xx – Loud Places feat. Romy + Feast. Remix

The xx habe ich erst sehr spät für mich entdeckt, aber wie sagt man so schön? Besser spät als nie.

So und jetzt habe ich den Salat. Da habe ich die Band ausgegraben, siehe MABADEMO, höre sie wirklich gerne und es kommt nix Neues. Ob die Band im Studio ist?! Wer weiß das schon.

Wenigstens ist einer von ihnen umtriebig und hat gleich ein ganzes Album (In Colour) am Start: Jamie xx.
Und weil er doch nicht ohne seine Bandkollegen kann, zumindest eine der beiden, schnappte er sich Romy und nahm mit ihr den Song „Loud Places“ auf.

Um ehrlich zu sein: Ich höre ja keinen Unterschied zwischen Jamie xx und The xx raus. Als ich den Titel zum ersten Mal bei egofm gehört habe, dachte ich, es wäre einfach ein neuer Titel von The xx.
Am Ende des Tages ist mir das egal, Hauptsache mir gefällt der Song und ich höre ihn gerne!

www.jamiexx.com
www.facebook.com/jamiexxofficial

Eigentlich bin ich kein großer Fan von Remixen. Wenn das Original schon gut ist, warum etwas verändern? Doch die drei Jungs von Feast. haben einen echt guten Remix von Loud Places gezaubert, den ich euch nicht vorenthalten möchte! Auf ihrer Soundcloud Seite kann man sich durch ihre ganzen Remixe hören und live gib’s die drei auf dem MS Dockville, dem Utopia Island und dem Feel Festival zu sehen.

www.feastofficial.com
www.facebook.com/feastofficial

/ Matilda Pfeil /