sfh_headermitlogos

Vorgestellt: Songs From Her(e)

Songs From Her(e) – dieser Titel geht ein ganz bewusstes Deutungsspiel ein. So wollen Elena Steri, Cosma Joy, Die Nowak, Ala Cya und Hanna Sikasa zeigen, wie facettenreich, unterhaltsam und authentisch die weibliche Singer-Songwriterszene in Bayern sein kann. Schon bald erwarten euch sieben abwechslungsreiche Festivalabende mit diesen fünf talentierten Künstlerinnen aus Bayern. Wir haben im Vorfeld mit Elena Steri über die Beweggründe und Ziele gesprochen.

Wie kam es zu der Idee für „Songs from her(e)“?

Elena: Die Idee zu Songs from her(e) entstand nach meinem Releasekonzert im September, bei dem ich zwei weibliche Supports hatte. Ich habe mich danach mit meinem Manager zusammengesetzt und wir waren uns beide einig, dass das ein cooles Format war und er meinte dann „Hey, lass doch eine Konzertreihe draus machen“.

Das Ziel von dem Format ist, dazu beizutragen, dass man irgendwann eben nicht mehr darauf achtet, ob da jetzt eine Frau oder ein Mann spielt. Allein an der Tatsache, dass die Tour so viel Anklang findet weil wir alle Frauen sind, zeigt ja aber, dass das eben noch nicht der Fall ist. Es ist also kein „Männer sind schlecht“-Ding sondern eher ein „Eine Frau muss ja mal damit anfangen sich auf Bühnen zu stellen, damit es irgendwann ganz normal ist“.

Und wie habt ihr fünf euch gefunden?

Elena: Ich hab mir dann überlegt, wen ich gerne dabei hätte und wer Lust auf das Format haben könnte. Cosma Joy kannte ich bereits von meinem Releasekonzert. Die Nowak habe ich bei einem Song Slam in Regensburg kennengelernt. Ala Cya habe ich im Internet gefunden und kurz darauf auch bei einem Slam kennengelernt und Hanna Sikasa hatte ich schon länger auf dem Schirm, wir haben uns davor aber irgendwie nie persönlich getroffen. Als ich sie gefragt hab, haben auch alle sofort zugesagt.

Habt ihr schon Pläne, wie es nach den sieben Shows weitergehen soll? Wo wollt ihr hin?

Elena: Wir schauen jetzt erstmal wie die Tour läuft, aber prinzipiell haben wir schon Anfragen aus anderen Städten bzw. Bundesländern bekommen, ob wir da auch spielen wollen. Ich würde das schon schön finden, wenn da ein regelmäßiges Ding draus wird, das man dann örtlich immer weiter ausweitet –  ich glaube, die anderen Ladies haben da auch Lust drauf.

Songs From Here im Netz:
Facebook

Songs From Here in Echt:
13.03. München – Milla Club
14.03. Landshut – Rocket Club
15.03. Bayreuth – Kulturhaus Neuneinhalb
18.03. Regensburg – Degginger
19.03. Nürnberg – Z-Bau
20.03. Augsburg – Peripher
21.03. Würzburg – Kellerperle

Was euch erwartet:

Ala Cya (Augsburg)

Cosma Joy (München)

Die Nowak (Regensburg)

Elena Steri (Nürnberg)

Hanna Sikasa (Augsburg/München/Nürnberg)

// Text: Sarah Grodd //
// Bild: Liesa Peterson //