21587318_748461582005297_2039009118854472380_o

How Deep Is Your Local Love

So. Mit unserer neuen Serie „How Deep Is Your Local Love“ nehmen wir uns nun offiziell der heimischen Musikszene an. Die glitzert inzwischen dank Bands wie A Tale Of Golden Keys, Me & Reas, Akne Kid Joe, Bird Berlin, Nick & June oder The Green Apple Sea dieser Tage auch außerhalb des mittelfränkischen Einzugsgebietes. Was wir ziemlich feiern. Und darüber berichten werden, zuzüglich viel frischem Wind, der kräftig von hinten an uns ran (ge)weht (wird) und bereit wäre, sowohl die Republik als auch den Rest der Welt einzunehmen.

YOUR CARELESS SPARK… brauchen euch.
www.facebook.com/yourcarelessspark
Nach mehr als einem Jahr des Tüftelns und Feilens an ihrem neuen Album würden die inzwischen durch den The Robocop Kraus Bassisten Tobi Helminger verstärkte sagen wir Post-Pop-Formation um den Ex-Wrongkong-Keyboarder Claus Friedrich gerne in den für euch sichtbaren Bereich wechseln und ihr Werk als (Doppelvinyl) veröffentlichen. Mittels Crowdfunding auf www.startnext.com/ycs2018 könnt ihr sie dabei unterstützen und neben der Vinyl unter anderem eine Kneipentour, einen Kochabend oder ein Akustik-Konzert als Dankeschön einsacken. Macht da mal mit! Finden wir gut.

APANORAMA… haben ihr Debüt veröffentlicht.
www.facebook.com/apanoramamusic
Das Electropop Duo Apanorama hat sich in den vergangenen 12 Monaten quer durch Nürnbergs Wohnzimmer, Vorgärten, Eisdielen und Clubs gespielt, ein ziemlich ereignisreiches Premierenjahr mit einer Show beim Nürnberg.Pop Festival gekrönt um zwei Wochen später mit ihrem Debütalbum „Momentum“ rum zu kommen. Kann man mal reinhören.

BRICKWATER… haben Release gefeiert.
www.facebook.com/brickwatermusic
Die Folkpunkrocker von Brickwater haben letzte Woche den Release ihrer neuen Scheibe im Z-Bau gefeiert. Und was war das für ein schönes Festchen. Hat mir so gut gefallen, dass ich mir direkt die neue Platte mit nach Hause genommen hab. Wer Brickwater noch nicht kennt, der sollte unbedingt mal reinhören, wer sie schon kennt, der soll sich einfach die Scheibe kaufen. So nette Dudes gehören unterstützt.

/ Text: Simon Strauß & GWIB /
/ Bild: Your Careless Spark /