20150123_213043_resized

Nachbericht: Nürnberg Nightmarket #8

Das Parks (ehemals: Parkcafé) wird in regelmäßigen Abständen zum beliebten Treffpunkt für Schnäppchenjäger. Der „Nürnberg Nightmarket“ ist dabei alles andere als ein kommerziell ausgerichteter Flohmarkt für verdeckte Gewerbetreibende. Was steckt genau dahinter? Wir haben uns das angeschaut.

Einen fairen Euro Eintritt muss man am Eingang löhnen. Völlig in Ordnung. Dann noch den Rucksack für den Security öffnen, der grinst und nickt und los geht es. Das Parks ist brechend voll. Einmal rechts abgebogen, kommt man in einen kleinen Nebenraum, in dem sich Klamottenberge türmen. Dahinter: eine ganze Menge gut aussehender junger Damen, die bestens gelaunt einen Cuba Libre trinken oder ein Schälchen vom Thai Street Food, das im Restaurant-bereich angeboten wird, verputzen.

Man wühlt sich durch den ersten Berg von Klamotten. Ein gefühlt über-vollständiger Rundumschlag des Angebotes großer, hipper Klamottenketten von vor 20, 15, zehn, fünf oder drei Jahren. Schaut entsprechend retro aus, ist es nur bedingt. Richtig trashiges Zeugs wie das bei Geldeinwurf quiekende Sparschwein, das Plastik-Steakmesser oder Opas Murmelsammlung findet man kaum.

Aber: Dann entdeckt man ein Kleidungsstück, das einem gefällt und fragt nach dem Preis: drei oder vier Euro. Super! Genommen! Die Cuba-Libre-Thai-Food-Spaß-WG hinterm „Tresen“ strahlt genauso wie der glückliche Käufer. Beziehungsweise die glückliche Käuferin. Denn für Jungs gibt’s hier eigentlich nix. Außer der Bar. Und da hocken sie denn auch, während die Mädels begeistert in den Bergen ihrer Begierde wühlen, von denen es im eigentlichen Hauptraum vom Parks noch eine mächtige Menge gibt. Das Getränkeangebot ist reichhaltig und DJ Loop Schrauber legt Old School Hiphop auf. Schwätzchen hier, Schwätzchen da, noch ein Bier, und ‚nen Kurzen bitte. Bestens!

Fazit: Prima Sache dieser Nightmarket. Geschlechter- und klischee-freundlich (Mädels shoppen, Jungs saufen) und trotz großer Menschenansammlung völlig entspannt. Kann man auf jeden Fall mal hingehen!

/ guesswhoisbad /

Der nächste Nightmarket im Parks findet am 6. März ab 18:00 Uhr statt.

www.facebook.com/nbgnightmarket