BJRG

Neue Musik

Wieder gibt es massig neue Songs, die in den letzten Tagen erschienen sind. Hier unsere Favoriten. Mit Archives, Neiked, Impala Ray, Madanii & L:Lucid, The 1975, Dreamaway, Coldplay, Tarek, Antilopen Gang, Verité, Provinz, Sunset Sons, Neev, The Screenshots, Kasbo, Lomboy, Asgeir, Felin, BJRG, Die Sterne, Rosa Ama, La Roux, Loic Nottet, Alma & Tove Lo, Fickle Friends, Kinderzimmer Productions, Kettcar, iris, Hamzaa, Andrew Applepie & Lui Hill und Louskylar.

Das Südlondoner Kollektiv Archive hat im Mai die jubiläumsplatte „25“ rausgebracht und davon erschien jetzt die Single inkl. Video „Lightning Love“. Auf Tour war bzw. ist die Band auch noch. Die Deutschlandtermine sind zwar leider seit ein paar Tagen vorbei, aber am 30.11. könnte man sie noch in Wien erleben.

——————————————————-

Beim letzten Mal hab ich euch den Song „Sometimes“ der schwedischen Band Neiked schon vorgestellt. Inkl. Lyric Video. Mittlerweile ist auch das „richtige“ Video erschienen. Gut ist der Song immer noch.

——————————————————-

Impala Ray aus München hat am 25. Oktober sein drittes Album „Jangwar Summers“ veröffentlicht. 2 Tage vorher erschien die neue Single inkl. Video „Impala Crush“. Auf Tour geht der gute ab dem 14. November auch.

——————————————————-

Madanii & L:Lucid haben Mitte Oktober beim Nürnberg.Pop Festival gespielt und es gab nur positive Rückmeldungen. Jetzt gibts eine neue Single inkl. Video mit „Say Something“.

——————————————————-

The 1975 sind im Moment sehr fleißig und veröffentlichen einen Song nach dem anderen aus ihrem, im Frühjahr 2010 erscheinenden, neuen Album „Notes on a Conditional Form“. Und die Tourdates für März sind jetzt auch draußen. Z.B. sind die Jungs am 19.03. im Zenith in München. Die neue Single heißt „Frail State of Mind“.

——————————————————-

Ganz neue Indie-Rock Klänge gibts aus New York von der Band Dreamaway. Die zweite Single aus ihrer, am 13. Dezember erscheinenden ersten EP „We get on Somehow“ hat den Namen „American Illusion“ und klingt fabelhaft.

——————————————————-

Mittlerweile hat sichs wahrscheinlich auch schon bis zum letzten rumgesprochen: Coldplays neues Album „Everyday Life“ erscheint am 22. November. 53 Minuten dauert das ganze und ist mit „Sunrise“ und „Sunset“ in 2 Hälften unterteilt. Gleichzeitig erschienen auch 2 neue Songs als Lyric-Video, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

——————————————————-

Um K.I.Z. ist es ja, nach ihrem Riesenhit „Hurra die Welt geht unter“ in letzter Zeit etwas ruhiger gewesen. Jetzt gibts von Tarek ein Soloalbum inkl. erster Single mit Video. Die Single heißt „Ticket hier raus“ und auf Tour ist der gute im Februar auch.

——————————————————-

Ebenfalls neues Material gibt es von der Antilopen Gang. Und zwar die zweite Single aus dem, am 24. Januar erscheinenden Album „Abbruch Abbruch“. „Wünsch dir nix“. Auch die Antilopen Gang ist im Februar auf Tour, u. a. am 17. Februar im Erlanger E-Werk.

——————————————————-

Jetzt ist es endlich draußen. Das Album von Verité. Jede Singleveröffentlichung in den letzten Wochen hab ich hier besprochen und jetzt habt ihr alle die Möglichkeit dieses großartige Album auch in voller Länge zu hören. Zum Release-Day gabs dann jetzt auch noch mal eine neue Single inkl. Video. „New Skin“ heißt das gute Stück.

——————————————————-

Vor knapp einem halben Jahr kam die Debut-EP „Reicht dir das“ von Provinz raus. Großartige Kritiken und Auftritte beim Reeperbahn Festival und letztens erst bei Late Night Berlin brachte die Band in aller Munde. Das Debut-Album „Wir bauten uns Amerika“ erscheint am 17. April 2010. Die neue Single „Augen sind Rot“ ist jetzt inkl. Video erschienen. Eine eigene Tour ist für April angekündigt. Bis dahin kann man die Jungs auch als Support von Fil Bo Riva sehen, am 24.03. auch im Erlanger E-Werk.

——————————————————-

Die englisch-australische Rock Band Sunset Sons hat am 01. November ihr Album „Blood Rush Deja Vu“ veröffentlicht, das ich euch wärmstens ans Herz lege. Die letzte Single „Say Hi“ gibts hier noch mal zum nachhören.

——————————————————-

Der Portugiese Neef bringt im Anfang 2020 seine erste EP raus und daraus gibts jetzt die neue Single „Lie you Love it“ Großartiger Song! Wem Bon Iver oder Asgeir gefällt, gefällt auch Neef. Versprochen!

——————————————————-

Die Screenshots haben mit „Wir lieben uns und bauen ein Haus“ ein Video veröffentlich, in dem wahrscheinlich fast alle deutschen Musik-Stars vorkommen. Verrückt. Auf Tour ist die Band im November auch.

——————————————————-

Der elektronische Produzent Kasbo aus Schweden meldet sich nach über einem Jahr Pause mit dem Song „I get you“ zurück. Gesangliche Unterstützung bekommt er dabei von Lizzy Land.

——————————————————-

Ein Song über die Entfremdung in einer Beziehung, die visuell durch 2 der besten Tänzer/innen Frankreichs inszeniert wird? Da bin ich genau richtig! Aber auch ansonsten ist der Song „Friends Romance“ von Lomboys wahnsinnig schön.

——————————————————-

Na da wirds Zeit! Ásgeir veröffentlicht am 07. Februar sein drittes Album mit dem Titel „Bury the Moon“. Die erste Single daraus, „Youth“ ist jetzt erschienen. Auf Tour kommt der gute Mann auch im Februar. Leider nur für 2 Shows nach Deutschland. Am 28.02. in den Hamburger Mojo Club und am 29.02. in der Berliner Passionskirche.

——————————————————-

„Bonnie und Clyde auf Speed“. So wird das neue Video „Money Honey“ von Felin in der Pressemitteilung angekündigt. Ok. Mehr kann ich dazu auch nicht schreiben.

——————————————————-

Ein ganz besonderes Projekt kommt in diesen Tagen aus Italien. „BJRG ist ein reines Solo-Stimmenprojekt. Keine Elektronik. Keine Musikinstrumente. Nur die nackte Stimme, zwei Mikrofone, ein Delay-Pedal und eine Loopstation“. Das erste Video „Skin“ ist schon mal großartig und das dazugehörige Album „Skin Deep“, das am 15. November erscheint, auch. Wunderschöne Songs! Unbedingt reinhören!

——————————————————-

Da schau an. Die Sterne veröffentlichen am 28. Februar ihr zwölftes Album namens „Die Sterne“. Seit dem 30.10. gibts die neue Single „Hey Dealer“. Da verneigen wir doch unsere Deutschrock Köpfe und freuen uns auf Februar.

——————————————————-

Eine schöne Uptempo Nummer ist von Rosa Ama namens „Ethers“ erschienen. Die gibts übrigens auch als ruhigere Nummer unter dem Namen Day Version.

——————————————————-

Auch La Roux meldet sich mit der Info, dass am 07. Februar ihr neues Album „Supervision“ erscheint. Die erste Single „International Woman of Leisure“ inkl. Video ist jetzt am 01. November erschienen. Auf Tour ist die gute auch. Aber leider nur für einen Termin in Deutschland, und zwar am 15.02 im Berliner Metropol.

——————————————————-

Eigentlich hätte ich mit der Meldung zu dem folgenden Song am 31. Oktober rauskommen müssen, den das Video ist pünktlich und passend zu Halloween erschienen. Loic Nottet aus Belgien veröffentliche seine 5-Track-EP „Candy“. Und alle Songs sind in dem epischen 21 Minuten Video untergebracht. Und das ist ein schönes Video! :)

——————————————————-

Die in ihrem Heimatland Finnland zum Superstar avancierte Alma veröffentlich die ersten beiden Songs ihres Debütalbums. Bei der Single „Worst Behaviour“ erhält sie Unterstützung ihrer Freundin Tove Lo.

——————————————————-

Aus ihrem demnächst erscheinenden zweiten Album haben die Fickle Friends jetzt die Single „Amateurs“ veröffentlicht.

——————————————————-

Wie bereits bei der ersten Single berichtet, gibts nach über 10 Jahren am 17. Januar ein neues Album von Kinderzimmer Productions. Jetzt erschien die zweite Single „Boogie Down“.

——————————————————-

Der Termin für das neue Kettcar Album „… und das geht so“, wurde vom 08.11. auf den 29.11. verschoben. Dafür wurde jetzt die erste Single „Deiche (Live)“ rausgehauen. Auch schön. Die Abschiedstour der Band beginnt am 25. Januar und im Nürnberger Z-Bau macht die Band am 27. Januar halt.

——————————————————-

Mittlerweile hab ich ja schon mehrfach berichtet, wie begeistert ich von iris bin. Vor 2 Wochen erschien die erste Single „Cotton Candy“ aus ihrer EP „Femme fatale“, die am 04. Dezember erscheint. Jetzt gibt es den zweiten, um einiges ruhigeren Song, „Creature“ zu hören.

——————————————————-

Wieder um eine Trennung geht es in dem neuen Song der britischen Soul und RnB Künstlerin Hamzaa „Write it Down“- passend und schön.

——————————————————-

Andrew Applepie veröffentlich zusammen mit dem sympathischen Lui Hill den Track „Solitary Ways“ bei der Filter Music Group. Klingt gut und wird öfter laufen.

——————————————————-

Zu guter Letzt ganz frisch reingekommen ein wunderschöner Song des Melbourner Duos LouSkylar, die sich, ebenfalls aus Melbourne stammende, Kavi mit ins Boot holten und mit Stop, Go einen fantastischen Song veröffentlicht haben.

——————————————————-

Alle Songs sind natürlich auch wieder in unserer Spotify-Liste zu hören.

// Text: Jens Riedel / Bild: Presse (BJRG) //