0414706bc4200ab90dd9e4973061bd17.600x600x1

Now Playing: DNCE – Cake by the Ocean

Sich vehement gegen etwas zu wehren, ist schon schwer. Ich habe es in diesem Fall aufgegeben und bin über meinen Schatten gesprungen. Ok, so schlimm war es nicht.

Ich bin kein großer Fan vom Mainstream, es ist nicht so, dass ich sage, alles was gerade in den Charts ist, klingt blöd. Aber Gefallen tut es mir nicht gerade. Ich prahle auch nicht damit rum, dass ich die unbekanntesten Bands höre und mein Musikgeschmack der Beste ist. Seien wir doch mal ehrlich, denkt nicht jeder, dass sein Geschmack der Beste ist? Außerdem – wo wären wir dann, wenn jeder individuell sein möchte? Denn wenn jeder individuell sein möchte, gehört man dann nicht zur breiten Masse? Ist es dann Mainstream?

Mir gefällt die Maschinerie hinter dem Mainstream nicht. Jeder will etwas vom Erfolg abhaben. Hier noch ne Werbekooperation, da noch Productplacement im Musikvideo und die Million ist auf dem Konto. Es sind die Hits, die im Radio rauf und runter gespielt werden, für die breite Masse eben. Sich dagegen zu wehren, es nicht zu unterstützen, ist schon schwer. Ich schaffe das auch nicht immer. Wenn das Lied auch irgendwie was hat, kann ich mich auch nicht dagegen wehren. Da muss ich aufgeben und über meinen Schatten springen und akzeptieren, dass nicht alles im Mainstream blöd ist.

DNCE sind ein gutes Beispiel. Die neue Band von einem der Jonas Brothers, ehemals Disney Lieblinge. Nick startet Solo durch, Kevin wird zum zweiten Mal Vater und Joe landet gerade mit „Cake By The Ocean“ einen Hit. Unnützes Wissen, was die jetzt alles so treiben, woher ich das weiß, will ich gar nicht wissen. Bestimmt zu viel E! Entertainment geschaut…

Ich dachte ja anfangs, dass wäre ein neuer Maroon5 Titel, doch nach meiner ausgiebigen Recherche (die neuste Carpool Folge von James Corden anschauen) fand ich heraus, dass DNCE hinter dem Lied stecken und Joe ihn sogar geschrieben hat. Schaut euch die Folge an, dann wisst ihr auch was mit „Cake By The Ocean“ gemeint ist – Kuchen nämlich nicht…

Jedenfalls hat mir das Lied etwas den Kopf verdreht. Es ist ein fieser Ohrwurm, den ich die ganze Zeit vor mich her summen muss. Passt aber auch so gut, wenn das Wetter jetzt wieder besser wird, zum Sommer. Ein Sommerhit – nicht unbedingt meiner, aber die Ohren werde ich mir auch nicht zuhalten, wenn er gespielt wird.

/ Matilda Pfeil /