1185197_984179

Vorgestellt: Amy Ayanda

Schon bei den ersten Sekunden ihrer Titel wusste ich, die gefällt mir! Die gefällt mir richtig gut!

Gerade noch entdeckt und schon schreibe ich diese Zeilen. So frisch ist es noch. Und frisch und neu ist sie auch! 495, nein mit mir jetzt 496 Facebook Likes hat die junge Dame aus Südafrika.

Veröffentlichungen? Bis jetzt Titel auf Soundcloud Seite und ihre EP „Ports“. Sie ist noch so neu, dass man gar nicht viel über sie verlieren kann, außer dass sie noch eine sehr tolle Künstlerin ist! Auf ihrer Website teilt sie wunderschöne Artworks und ihre Gedanken.

Ich habe mich gerade in Amy und ihre Website und ihre Musik verliebt! Wirklich, ihr Cover von Soulja Boy ist der Wahnsinn! Wer hätte das gedacht, was in Soulja Boys Songs drinnen steckt und allgemein ihre Musik! So etwas habe ich schon lange nicht mehr gehört! Bisschen verspielt und doch erwachsen klingt sie. Ich habe von einem Vergleich mit Alt-J gelesen. Soweit würde ich nicht gehen, da Alt-J in ihrer Art einzigartig sind, doch ich kann es verstehen.
Ihre Musik ist nicht nur etwas für die Ohren, sondern auch für die Augen!


www.amyayanda.tumblr.com
www.facebook.com/pages/Amy-Ayanda

/ Matilda Pfeil /