Processed with VSCO with fr4 preset

Neue Musik

Nach dem Artikel letzten Donnerstag arbeite ich mich weiter vor und präsentier euch heute wieder ein paar neue Songs, die es unbedingt wert sind, mehr als einmal gehört zu werden. Mit Tomi Saario, Hundreds, Fickle Friends, The 1975, Blondage, Kummer, Mighty Oaks, Alexander Pielsticker, Ásgeir, Fye & Fennek, La Roux und Lorens.

Der finnische Singer-Songwriter Tomi Saario veröffentlichte Ende Januar seine Debut-Single „Just a little“ bei Four Music. Hoffentlich kommt da bald mehr.

——————————————————–

3 Jahre haben sich Hundreds Zeit gelassen, um neue Musik zu veröffentlichen. Jetzt ist es endlich soweit. Die erste Single aus dem am 27. März erschienenen Album „The Current“ namens „Body of Water“ kam Mitte Januar raus, die zweite „Calling“ Mitte März. Die dazugehörige Tour wurde auf den Herbst verschoben. Am 19. August spielen sie im Nürnberger Z-Bau.

——————————————————–

Fickle Friends haben die zweite Single aus ihrem kommenden Album released. „Pretty Great“ heißt der Song und geht ziemlich gut ins Ohr. Wird Zeit für das Album auf dem dann auch hoffentlich, wenns denn wieder erlaubt ist, eine Tour folgt.

——————————————————–

Ebenfalls Mitte Januar erschien die nächste Single „Me & You Together Song“ aus dem am 24. April erscheinenden Album „Notes on a Conditional Form“ von The 1975. Auf Tour kommt die Band im Herbst auch. Am 24. Oktober spielen sie im Münchner Zenith. Und wenn alles gut geht und das Southside dieses Jahr stattfindet, kann man sie da auch Live erleben.

——————————————————–

Blondage aus Dänemark hat am 28. Februar ihr EP „I Love Music“ veröffentlich. Daraus erschienen sind bereits die Single „Over it“ und der Titeltrack „I Love Music“. Aus dem Duo ist mittlerweile ein Solo-Projekt von Sängerin Pernille Smith-Sivertsen“ geworden und man kann hoffen, das sie im Lauf des Jahres damit auch auf Tour geht.

——————————————————–

Der Vollständigkeit halber hier auch noch die letzte Auskopplung aus Kummers „Kiox“, das wir HIER besprochen haben. Für „Der Rest meines Lebens“ hat sich der Kraftklub Frontmann Max Raabe für den Refrain eingeladen. Aber das kennt ihr ja alle.

——————————————————–

Bereits am 07. Februar erschien das neue Album „All Things go“ der Mighty Oaks. Die letzte Single „Tell me what youre thinking“ wurde kurz vorher veröffentlich. Im Herbst ist die Band noch mal für ein paar Gigs in Deutschland.

——————————————————–

Der 22-jährige Deutsche Alexander Pielsticker, der mittlerweile in Holland lebt und da Komponieren für Film & Theater und Klavier studiert, hat am 24. Januar einen wunderschönen Song veröffentlicht. Hört mal rein.

——————————————————–

Das wunderbare Album „Bury the Moon“ vom isländischen Künstler Ásgeir ist am 07. Februar erschienen (wir haben HIER ein Interview mit dem Künstler geführt), die letzte Single „Pictures“ daraus kam kurz vorher raus. Wunderschön, ruhig, melancholisch. Unbedingt anhören das Album!

——————————————————–

Fye & Fennek haben sich auch zurückgemeldet, und zwar mit einer großartigen Nummer, für die sie sich mit Mani Orrason zusammengetan haben. „Stay High“ heißt das gute Stück.

——————————————————–

Die Serbin Iva Misoviv aka Lorens hat Ende Januar ebenfalls ihr Single „Never get better“ und Mitte März „Now“ veröffentlicht. Auch diese Dame sollte man in Zukunft am Schirm haben.

——————————————————–

Zu guter Letzt für dieses Mal die letzte Single „Automatic Driver“ aus dem am 07. Februar erschienen Album „Supervision“ von La Roux.

——————————————————–

Wieder hab ich mich ein Stück nach vorne gearbeitet und in ein paar Tagen wirds dann wieder ein paar „neue“ Songs geben. Ich hab ja im Moment leider viel Zeit. Alle Songs sind natürlich auch wider in der dazugehörigen Playlist auf Spotify zu finden.

// Text: Jens Riedel / Bild: Blondage (Zille Bostinius) //