Provinz - Pressebild Neu 2020 39

Im Gespräch mit: Provinz

Am 17. Juli ist das Debüt-Album „Wir bauten uns Amerika“ von Provinz erschienen und hat es auf Anhieb bis auf Platz 4 der Deutschen Album Charts geschafft. Wir sind schon lange Fans der vier Jungs aus Vogt und hatten jetzt die Gelegenheit, der Band ein paar Fragen zu stellen. Das Interview geführt für uns hat… Weiter lesen…

ATOGK_Pressefoto_32020_(c)_Marri Ferrari

Interview mit A Tale Of Golden Keys – The Only Thing That´s Real

Auf neue Wege begeben sich die Nürnberger A Tale Of Golden Keys mit ihrem dritten Album, „The Only Thing That´s Real“, das am 30. Oktober über Listenrecords erscheint. Erstmals haben Hannes, Jonas und Flo alles komplett in Eigenregie aufgenommen. Wir haben mit ihnen im Vorfeld des Releases in gemütlicher Biergartenatmosphäre über den Entstehungsprozess des neuen Albums gesprochen…. Weiter lesen…

LEAK_quer_sw_Alexander Hill

Im Gespräch mit: LEAK

Am morgigen Freitag, 31. Juli, veröffentlichen LEAK die Single CLOSEUPS. Aber nicht nur der Song ist neu, auch im Umfeld der Band hat sich einiges getan. Mit einer EP und einer Hand voll Demosongs gelten LEAK plötzlich als Hoffnungsträger. Warum, weiß eigentlich keiner so ganz genau. Das macht es noch spannender. Ihr melancholischer Electro-Pop trifft… Weiter lesen…

kv_lieferamt-3

Im Gespräch mit dem Lieferamt

Alexander Ludwig (43) und Matthias Arold (33) versorgen eigentlich mit dem „Lieferamt“ Gastronomie, Kultureinrichtungen oder Büros mit Getränken. Doch der Lockdown zwang sie umzudenken. So kam der „Heimdienst“ in Fahrt – Getränke werden auch nach Hause geliefert. Das Projekt sichert die Existenz der Unternehmer, zeigt aber unerwartete Nebenwirkungen: so freuen sich einsame und anfällige Menschen… Weiter lesen…

JulesAhoi_Credits_MatthiasWagner

Jules Ahoi im Interview – neues Album „DEAR _“

Nach zwei Alben und einer EP erscheint nun mit „Dear ___“ das dritte Album von Jules Ahoi, mit dem Jules zugleich einen neuen Lebensabschnitt betritt. Bereits der Opener „3 A.M.“ macht dabei klar, dass man auf dieser Platte alles andere als einen Pop-Einheitsbrei erwarten darf. Mit dem wohl persönlichsten Song, den Jules Ahoi jemals geschrieben… Weiter lesen…