tip

Die Woche, Du und Wir ⇨ [KW13]

Neue Woche, neues (Ausgeh)Glück. Wir haben für euch wieder ein paar Tipps für die nächsten Tage zusammengetragen:

Balkon ⇨ Hat endlich wieder offen
Direkt am „Eingangstor zur Altstadt“ beim Handwerkerhof empfängt euch (bei schönem Wetter) das Balkon-Team endlich wieder mit jeder Menge guter Laune und Nikl Bräu vom Fass. Das zaubert einfach jedem gestressten Innenstadt-Stress-Hasser ein Lächeln ins Gesicht. Die Öffnungszeiten erfahrt ihr auf der Facebook-Seite www.facebook.com/derbalkon.

Let`s Talk ⇨ Donnerstag, 30. März ⇨ 19:30 Uhr ⇨ Künstlerhaus (Glasbau, 2. OG)
Hinter dem, wie wir finden, mittel-optimal weil pseudo-flott klingenden Namen „Let´s Talk“ steckt eine äußerst interessante Gesprächsreihe zur Bewerbung Nürnbergs als Kulturhauptstadt 2025. Hier & heute ist der österreichische Kulturmanager Christoph Thoma – unter anderem bis Ende 2016 einer der Promotoren für die Bewerbung der Vorarlberger Rheintal-Städte Bregenz, Dornbirn, Feldkirch und Hohenems als Europäische Kulturhaupthauptstadt 2024 – im Gespräch mit der Nürnberger Kulturreferentin Julia Lehner. Der Eintritt ist frei, im Anschluss darf, kann und soll weiter diskutiert werden.

Balbina ⇨ Donnerstag, 30.März ⇨ 20:00 Uhr ⇨ E-Werk
Bereits 2014 haben wir Balbina für uns entdeckt, zum Debütalbum „Über das Grübeln“ 2015 hatten wir sie euch hier vorgestellt (UND ZWAR HIER). Nun ist Sie mit ihrem bereits zweiten Album „Fragen über Fragen auf Tour und schaut auch im E-Werk vorbei. Wer Poetry Slam und einen gewissen Tiefgang schätzt ist hier bestens aufgehoben.

Critical Mass ⇨ Freitag, 31.März ⇨ 18:00 Uhr ⇨ Start am Opernhaus
Wie jeden letzten Freitag im Monat heißt es wieder Critical Mass in Nürnberg Mitte. Und das geht so: Ab 15+1 Rad zählt man gemäß §27 StVO als Verband und darf in geschlossener Gruppe über die Straßen radeln. Dass nutzt auch die Critical Mass, um auf den Fahrradverkehr hinzuweisen und die Rechte der Radler*Innen zu stärken. Gefahren wird eine lockere Runde quer durch die Stadt, begleitet von den Freunden in Grün, damit alles sicher über die Bühne geht. Also ab aufs Rad mit Euch. Zu empfehlen ist auch die zugehörige FB-Gruppe.

KofferHofMarkt No.8 ⇨ Freitag, 31.März – Sonntag, 02.April ⇨ Kofferfabrik Fürth
Am kommenden Wochenende lädt die Kofferfabrik bereits zum achten Mal zu ihrem KofferHofMarkt. Hier präsentieren Kreative und Kunstschaffende aus der Region ihre Produkte und wie es sich gehört, ist natürlich für Speis und Trank, sowie die musikalische Untermalung selbstverständlich gesorgt. Einfach mal vorbeischauen, durchschlendern und verweilen.

Indimischn ⇨ Freitag, 31.März ⇨ 23:00 Uhr ⇨Club Stereo
Kaneda und Glitzer DJ Marius präsentieren am Freitag im Club Stereo Indie, Indietronics, ElectroPop, Global Beats und Trap. Um sich eine ungefähre Vorstellung zu machen, was da passieren könnte, haben die beiden ein passendes Mixtape dazu zusammengebastelt.

9 Jahre Kulturkellerei ⇨ Freitag, 31.März ⇨ 22:00 Uhr ⇨Kulturkellerei
Auch dieses Wochenende gibt’s wieder einen Geburtstag zu feiern. Die Kulturkellerei wird 9 Jahre alt! Das sind wahnsinnig viele Konzerte, Partys und Lesungen von & mit einem spitzen Team in einer schönen Location! Zum Wiegenfest hat man sich mit Daniel Beat Dancer und Ar Kin zwei Gäste eingeladen. Dazu natürlich die hauseigenen DJs. Und eine Kegelbahn wird’s geben. Und noch so einiges mehr. Glückwunsch!

Scrimmage: Sucker Punch Rollergirls vs. Rolling Raticorns ⇨ Samstag, 01.April ⇨ 16:00 Uhr ⇨ Röthenbach Ost
Wer noch nie etwas von einem Rollerderby gehört hat, sollte sich vielleicht mal den gleichnamigen Film ansehen. Der macht Laune auf mehr. Am Samstag in Nürnberg – Röthenbach gilt es, die Mädels vom Sucker Punch lautstark zu unterstützen. Die laden zum Testspiel gegen ein gemischtes Team mit Spielerinnen von Roller Derby Regensburg und von Munich Rolling Rebels. Ein Sport der durchaus Laune macht und nach Spiel wird in jedem Fall gefeiert, egal wie es ausgeht.

Stereo FM ⇨ Samstag, 01. April ⇨ 23:00 Uhr ⇨ Club Stereo
Stereo FM, das ist nicht nur der quasi-Radiokanal der Klara 8 auf Spotify, sondern auch die immer am ersten Monatswochenende im Club stattfindende Partyreihe. Und deren April-Ausgabe hat es in sich: Mit Gustav Marverson und Björn Hauerson kommen zwei Top-DJs aus Schweden vorbei, um neben Hits & Klassikern den neuen heißen Scheiß aus Skandinavien zu präsentieren. Der Eintritt ist bis Mitternacht vergünstigt. Und ja, es ist 1. April. Warum wir das schreiben, müsst ihr aber selbst raus finden. Bei dieser wilden Samstags-Indie-Party mit ganz viel Herz.

Alex Burkhard ⇨ Mittwoch, 05.April ⇨ 20:00 Uhr ⇨ Zentralcafé
Der Kulturschock Verein präsentiert: „…und was kann damit später mal machen?“, das neue Soloprogramm von Alex Burkhard. Der dreifache Münchner Stadtmeister im Poetry Slam, hat nur aus einem einzigen Grund Skandinavistik studiert: um Euch mitnehmen zu können in den hohen Norden, zu den Elchen und Alkoholikern, in die Mittsommernächte und Fjordlandschaften, auf einen Kaffee bei Astrid Lindgren oder einen Hot Dog bei IKEA. Ein Abend für alle Geisteswissenschaftler dieser Welt, für ihre zukunftsbesorgten Eltern, ihre Maschinenbau studierenden Geschwister, die Ausreden ertragenden Prüfungsamtsmenschen und die Freunde, die beim nächsten Umzug die Kisten mit den ganzen Büchern und Seminararbeiten schleppen müssen. Und für alle, die Skandinavien mögen – oder schon mal davon gehört haben.

Machts gut und genießt die Sonne!

// Text: guesswhoisbad, Jens Riedel, Simon Strauss, André Prager //