Es gibt Gerüchte, dass auch wir von hdiyl ausgehen. Betonung auf „Gerüchte“. Die potenziellen Wahrheiten zu diesen Gerüchten finden sich hier. Bedeutet: Wir schreiben was (gewesen) sein könnte.

Akne-Kid-Joe_Presse2020_Max-Häßlein-3

Akne Kid Joe im Porträt – Die große Palmöllüge

Akne Kid Joe – das mag nach dem Spitznamen eines kampfkunsterprobten, pickelnden Jugendlichen klingen, ist aber vielmehr eine punkaffine Vierer-Kombo aus Nürnberg. Nach dem ersten Album „Karate Kid Joe“ erscheint am 3. April der Nachfolger „Die große Palmöllüge“. Vielleicht nicht kampfkunsterprobt, aber dennoch kämpferisch geht es auf der Platte her: in den 17 Songs werden… Weiter lesen…

brue-1 (2)

Liebe in Zeiten der Corona

Wir würden uns nicht How Deep Is Your Love nennen, wenn wir nicht voll von Liebe wären. Liebe für Musik, Liebe für Nürnberg, Liebe für das Nachtleben und Liebe für die Menschen, die genau dieses Nürnberger Nachtleben gestalten und ermöglichen. Nur leider trifft die aktuelle Ausgangsbeschränkung diese geliebten Menschen am härtesten. Während sich Restaurants durch… Weiter lesen…

IMG_20200312_205743

Nachbericht: Moses Pelham

Jetzt, wo ich mich so schön eingeschrieben hab, was Konzertnachberichte betrifft, wird das hier wohl erst mal schon wieder der Letzte für längere Zeit sein. Verrückt, wie sich die Welt und alles in ihr so schnell verändern kann und alles auf den Kopf gestellt ist. Was vor ein paar Wochen noch völlig normal war, ist… Weiter lesen…

sfh_headermitlogos

Vorgestellt: Songs From Her(e)

Songs From Her(e) – dieser Titel geht ein ganz bewusstes Deutungsspiel ein. So wollen Elena Steri, Cosma Joy, Die Nowak, Ala Cya und Hanna Sikasa zeigen, wie facettenreich, unterhaltsam und authentisch die weibliche Singer-Songwriterszene in Bayern sein kann. Schon bald erwarten euch sieben abwechslungsreiche Festivalabende mit diesen fünf talentierten Künstlerinnen aus Bayern. Wir haben im… Weiter lesen…

IMG_20200305_204818

Nachbericht: Mura Masa

Nach den letzten beiden Konzerten in heimischen Gefilden, gings diesmal wieder nach München. Mura Masa stand auf der Agenda und darauf hab ich schon viel zu lange gewartet. Aber der Reihe nach.. Irgendwann 2016 kam mir der Song LoveSick in die Gehörgänge und wollte da auch nicht mehr weg. Ich war sofort begeistert und wollte… Weiter lesen…