best-of_HDIYL

Best of 5 Fragen an 2016 Part 2

Na, bereit für den zweiten Teil des Best ofs? Ich fackle nicht lange rum und mache weiter mit den Monaten Juni bis Dezember.

5 Fragen an GOLF

Und da haben wir gleich mal GOLF. Die Band, die mir mit „Macaulay Culkin“ einen der schönsten Ohrwürmer dieses Jahr verpasst hat und die einfach seit ihrer Entdeckung zu meinen Lieblingsbands gehört. Selbst der Musikexpress feiert ihr Album und zählt es zu einen der besten des Jahres! Nächstes Jahr touren sie durchs Land und unser Logo ziert bereits das Plakat – eindeutig ein Highlight des Jahres!

In der zweiten Jahreshälfte gab es eindeutig mehr Frauenpower als in der ersten und die kann sich sehen lassen! Da hätten wir Who is Louis, die mich anfangs noch an Say Yes Dog erinnerten. Die Knallerfrau Alma, die spätestens seit „Bonfire“ mit Felix Jaehn jeder kennt. JONES, die ich dank HONNE entdeckte, und mich mit ihrem „How Deep Is Your Love“ Cover verzückte. Die nächste war Adiam, die im August ihr Debütalbum „Black Wedding“ herausbrachte, und sich mit „Desert Island“ in mein Herz gespielt hat. Izzy Bizu hat immer ein Lächeln auf den Lippen und zaubert mir mit ihrer Musik immer eins. Und das waren die Frauen für 2016, 2017 sind hoffentlich mehr dabei und verpassen uns allen einen #girlcrush!

Hier ein Überblick der Powerfrauen:
5 Fragen an Who Is Louis
5 Fragen an Alma
5 Fragen an JONES
5 Fragen an Adiam
5 Fragen an Izzy Bizu

5 Fragen an Oum Shatt

Eine Band, die ich musikalisch etwas unterschätzte, waren: Oum Shatt. Beim Reeperbahn Festival legten sie einen von allen gelobten Auftritt hin, ich hab ihn verpasst, doch sie stehen auf meiner Liste der Bands, die ich mir live noch anschauen muss.

5 Fragen an Ωracles

Ωracles, seid ihrem „5 Fragen an“ ist der Name jetzt gespeichert. Warum ich damit Probleme hatte – ich weiß es nicht…

5 Fragen an Bombay

Bombay aus Holland spielte dieses Jahr auf sehr vielen Festivals und leider, so kommt es mir jedenfalls vor, sind sie noch ein kleiner Geheimtipp. Ein Geheimtipp, der es verdient, dass ihn viel mehr kennen…

5 Fragen an Sway Clarke

Die elementare Thematik der Liebe, die uns alle betrifft, behandelt der gute Sway Clarke auf seiner EP „Bad Love“. Denn die Liebe brachte ihn auch nach Berlin und vielleicht somit auch zu uns…

5 Fragen an Lion Sphere

Mensch, was habe ich mich da gefreut, als Lion Sphere als Support für Me And My Drummer bestätigt wurden. Mensch, was habe ich mich gefreut, als ich sah, dass die Jungs nach Nürnberg kommen. Ihr wisst, wo ich am 04.01. sein werde – im Club Stereo! Ich muss mir ihre Debüt EP auch mal live anhören!

5 Fragen an Liam x

Und schon wieder ein Künstler, den ich dank HONNE entdeckte. Naja, ohne die beiden hätte ich vielleicht von Liam x auch irgendwann gehört. Aber lieber jetzt, als zu spät… Der Gute soll sich mal mit seinem Album beeilen – ich will mehr neue Songs hören.

5 Fragen an Black Chai Stevia

Einen musikalischen Trend, den man lieben oder hassen kann: Black Chai Stevia. Wer sich sowas bei Starbucks bestellt, könnte auch die Band mögen. Ach so, und immer schön mit dem Hoodie in die Hood gehen.

5 Fragen an SIND

Tja, ich schreibe das Best of zu 2016 und SIND haben ihre Debüt EP einfach mal „Best Of“ genannt. Gewieft die Jungs…

5 Fragen an Hearts Hearts

Wenn eine Band lange und ausführlich dieses Jahr die Fragen beantwortet hat, dann waren es Hearts Hearts aus Österreich. Wieder gehört und gleich noch mal in die ruhigen und sanften Töne verhört, äh verguckt.

5 Fragen an Yukno

Auch aus Österreich: Yukno. Doch die beiden Brüder singen auf Deutsch und erinnerten mich etwas an GOLF…

5 Fragen an Klyne

Auf dem Reeperbahn Festival traf ich noch Klyne aus Holland zum Interview. Lustiger weise kannte ich Band schon länger, ohne dass ich es wusste…

5 Fragen an Odd Beholder

Eine Band, die bei Facebook mehrmals aufpoppte und somit vorgestellt werden musste: Odd Beholder.

5 Fragen an Woman

Hatte ich ja gerade mit den ganzen Frauen und Girlpower und so: Woman, sind aber drei Herren aus der Stadt, aus der momentan nur gute Bands kommen: Köln.

5 Fragen an Parole Emil

Parole Emil habe ich mir gleich nach ihrem Auftritt im Club Stereo vor Mister Me für die Rubrik geschnappt.

5 Fragen an Grapell

Grapell bewiesen einen sehr guten Geschmack, was die Namensgebung ihrer Titel angeht. „Arrow“ ist aber auch ein guter Songtitel und dann klingt der auch noch gut. Was will man da mehr?

5 Fragen an Syd Arthur

Wir nähern uns in großen Schritten dem Ende und auf der Zielgeraden wurden noch mal Perlen aus der Musikwelt vorgestellt: Syd Arthur, die niemand geringeren als Paul Weller als Fan bezeichnen können.

5 Fragen an Palace

Auch Palace haben viele Fans und seit ihrem Interview einen Neuen.

5 Fragen an Giant Rooks

Giant Rooks beantworteten die Fragen im Studio und kurz nach Veröffentlichung des Artikels präsentieren sie ihre neue Single „New Estate“. 2017 gehen sie auf Tour. Das waren sehr gute Nachrichten.

5 Fragen an Bakery

Bakery, die letzte Band für 2016, die vorgestellt wurde. Ein besseres Ende hätte es nicht geben können für dieses Jahr. Keine Sorge, die nächsten Bands stehen schon in den Startlöchern. An dieser Stelle wünsche ich euch allen fröhliche Weihnachten, erholsame Feiertage und einen grandiosen Rutsch ins neue Jahr! Wenn ihr 2017 auch wieder mit dabei seid, kann das ja nur ein gutes Jahr werden…

/ Matilda Pfeil /